The Body Farm | DVD

The Body Farm: Die „Body Farm“ ist die Basis für das Team von forensischen Spezialisten rund um die charismatische Dr. Eve Lockhart, die mit ihrer Expertise D.I. Hale beratend zur Seite stehen und dabei helfen

Eve Lockhart und ihr Team von Wissenschaftlern enthüllen die unvermeidlichen Spuren, die nach einem Mord hinterlassen wurden.

  • Darsteller: Tara Fitzgerald, Keith Allen, Wunmi Mosaku
  • Regisseur(e): Diarmuid Lawrence
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 30. November 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 400 Minuten 
GESAMTWERTUNG  86%

the_body_farm_bild_1

The Body Farm

Die „Body Farm“ ist die Basis für das Team von forensischen Spezialisten rund um die charismatische Dr. Eve Lockhart, die mit ihrer Expertise D.I. Hale beratend zur Seite stehen und dabei helfen, kniffelige Kriminalfälle zu lösen. In einem privaten Labor wird die forensische Forschung, das wissenschaftliche studieren von postmortalen Veränderungen an Menschen, an ihre Grenzen getrieben. Eve Lockhart und ihr Team von Wissenschaftlern enthüllen die unvermeidlichen Spuren, die nach einem Mord hinterlassen wurden. Hightech, hohes Tempo und bahnbrechenden Methoden – es wird mit nie zuvor gesehenen forensischen Verfahren ermittelt. Das Team der „Body Farm“ hilft der Polizie bei den Ermittlungen zu einer Serie grausamer Morde. Schnell wird Detective Inspector Hale von den Experimenten in den Bann gezogen; wohingegen sich das Body Farm Team auf einmal inmitten der schockierenden Welt der Mordkommission befindet.

Extras

2 Bonusfolgen gibt es hier zu sehen, zum einen die erste Folge dieser Serie in original Fassung inkl. aller gelöschten Szenen und die erste Folge von der Serie The Fades, die ich Euch im übrigen auch sehr empfehlen kann.

Fazit

Die Serie hat was dachte ich mir nun nach den ersten Folgen. So ein wenig was von CSI gepaart mit Tatort und einem typisch englischen Humor, der sicher vielen gefallen wird. Die Serie ist dabei ekeliger und härter als CSI aber auch lustiger, was hier- und da gut zusammenpasst. Außerdem wurden die Charaktere spannend eingeführt, dass man mehr wissen will. Wer steckt hinter den Personen, was sind deren Geheimnisse? Ich fand es stellenweise ein wenig zu ekelig, die vielen Maden und Fliegen und Leichen aus denen schon was gewachsen ist, vielleicht hätte ich auch nur nicht Mittag nebenbei essen sollen? Auch der englische Humor, den ich sehr mag, wurde hier ein wenig oft zum Einsatz gebracht, ich hätte mir die Serie insgesamt ein wenig ernster gewünscht, dennoch denke ich wird sie sehr erfolgreich werden, weil sie sonst ziemlich gut ist. Schau einfach selbst mal rein. 

 © Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de