Das Millionen Rennen | TV

Das Millionen Rennen. Das Erste, Mittwoch, 12. Dezember 2012, 20.15 Uhr. Ruhrgebietskomödie mit Axel Prahl und Peter Lohmeyer.

ARD/WDR DAS MILLIONEN RENNEN, Produktion der Trebitsch Entertainment GmbH im Auftrag des WDR, Buch Benjamin Hessler, Regie Christoph Schnee, am Mittwoch (12.12.12) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Matthias' (Axel Prahl) Leidenschaft ist die Taubenzucht.

Das Millionen Rennen

In der WDR Ruhrgebietskomödie »Das Millionen Rennen« müssen Taubenzüchter Mathias Wengeler (Axel Prahl) und sein windiger Nachbar Ronny Kowallek (Peter Lohmeyer) erkennen, dass Brieftauben und Lügen zwei Dinge gemeinsam haben: Sie vermehren sich mit rasender Geschwindigkeit – und sie kommen immer wieder zu einem zurück.

ARD/WDR DAS MILLIONEN RENNEN, Produktion der Trebitsch Entertainment GmbH im Auftrag des WDR, Buch Benjamin Hessler, Regie Christoph Schnee, am Mittwoch (12.12.12) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Matthias (Axel Prahl), Dani (Luise Risch) und Ronny (Peter Lohmeyer) haben Danis Freund in Südafrika gefunden, Dani ist voller Vorfreude.

Fazit

So sehr viel Komödie steckt hier eigentlich gar nicht drinnen, wie ich finde, der Film regt eher hier-, und da zum Nachdenken an und lebt von zwei wunderbaren Schauspielern, deren Charaktere unterschiedlicher und zur selben Zeit gleich sind nicht sein könnten. Das ist schwer zu erklären, Axel Prahl sielt eigentlich den Looser, den, der nichts schafft, dessen Familie kaputt geht und er seine letzte Chance in etwas sucht, was eigentlich gar nicht sein Ding ist „Lügen“. Dabei lügt er seine Familie an. Peter Lohmeyer spielt einen komischen Typen, der das schnelle Geld will und dem es dabei recht ist zu lügen. Beide sind sehr unterschiedlich und doch irgendwie gleich. Spannend ist der Entwicklungsprozess der beiden bis zum Ende zu sehen, es geht zwar um das spannende Thema „Taubenrennen“ aber das ist nur nebenbei interessant, ich finde wie gesagt die Entwicklung der Charaktere sehr spannend und kann Dir den Film deswegen sehr empfehlen.

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de
Bilder © WDR/Thomas Kost