Begegnung mit dem Tod – Johannes beim Bestatter | TV

Begegnung mit dem Tod – Johannes beim Bestatter. Das Erste, 17.11.2012, 08.30 – 08.40 Uhr (Sendereihe) neuneinhalb.

ARD/WDR NEUNEINHALB, "Begegnung mit dem Tod - Johannes bei Bestatter", am Samstag (17.11.12) um 08:30 Uhr im ERSTEN. Johannes (r) mit dem 17 jährigen Maximilian, der eine Ausbildung zum Bestatter beim Bestattungsunternehmen Odenthal in Neuss absolviert.

Begegnung mit dem Tod – Johannes beim Bestatter

Johannes beschäftigt sich zur ARD-Themenwoche mit einem Thema, das vielen Menschen Angst macht: dem Tod. Dazu trifft er sich mit Maximilian im Bestattungsinstitut. Für den 17-Jährigen gehört der Tod zum Alltag dazu, denn er hat vor zwei Wochen seine Ausbildung zum Bestatter begonnen. Johannes wird außerdem selbst einem toten Menschen begegnen und ihn mit Maximilian für die Beerdigung vorbereiten. Warum sich Maximilian für diesen Beruf entschieden hat? Was ein Bestatter genau tut? Und wie es für Johannes ist zum ersten Mal einen toten Menschen zu sehen und zu berühren? Das und mehr zeigt diese Folge von neuneinhalb.

Fazit

Hin und wieder schaue ich mir diese nicht ganz 10 Minuten Sendung von „Johannes beim …“ sehr gerne mal an, denn Johannes ist ab und an bei richtig interessanten Menschen zu besuch und erklärt, leider oft viel zu kurz, deren Berufe, wie auch wieder in dieser Folge. Den Beruf Bestatter kennt denke ich jeder, doch was macht so ein Bestatter genau? Sind Bestatter traurige Menschen, weil sie so oft mit Trauer konfrontiert sind? Spannende Fragen, die hier beantwortet werden. Die Sendung ist zwar mehr für junge Menschen doch auch ich als Erwachsener kann dieser oft sehr viel abgewinnen, Reinschalten lohnt sich.

SENDETERMINE NEUNEINHALB
samstags, 8.30 – 8.40 Uhr oder unter www.neuneinhalb.wdr.de
Wiederholung in BR alpha, sonntags, 9.30 Uhr

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de
Foto © WDR/tvision