SDP – Die bekannteste unbekannte Band der Welt | CD

SDP – Die bekannteste unbekannte Band der Welt: das ist nicht nur die Wahrheit, sondern auch der Titel des neuen, ultimativen Albums der beiden Ausnahmekünstler von SDP.

Zwischen dem Ausbruch aus der Klapsmühle (Wir ticken nicht ganz sauber) und dem Ende der Welt (Die Apokalypse) liegt ein Album, das den Hörer auf einen ganz speziellen Trip schickt.

  • Audio CD (19. Oktober 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Berliner Plattenbau (H’ART) 
GESAMTWERTUNG 10 SDP   Die bekannteste unbekannte Band der Welt | CD20 SDP   Die bekannteste unbekannte Band der Welt | CD30 SDP   Die bekannteste unbekannte Band der Welt | CD40 SDP   Die bekannteste unbekannte Band der Welt | CD50 SDP   Die bekannteste unbekannte Band der Welt | CD60 SDP   Die bekannteste unbekannte Band der Welt | CD70 SDP   Die bekannteste unbekannte Band der Welt | CD80 SDP   Die bekannteste unbekannte Band der Welt | CD90 SDP   Die bekannteste unbekannte Band der Welt | CD0 SDP   Die bekannteste unbekannte Band der Welt | CD 89%

0881969553352 SDP   Die bekannteste unbekannte Band der Welt | CD

SDP – Die bekannteste unbekannte Band der Welt

SDP – Die bekannteste unbekannte Band der Welt: das ist nicht nur die Wahrheit, sondern auch der Titel des neuen, ultimativen Albums der beiden Ausnahmekünstler von SDP! Zwischen dem Ausbruch aus der Klapsmühle (Wir ticken nicht ganz sauber) und dem Ende der Welt (Die Apokalypse) liegt ein Album, das den Hörer auf einen ganz speziellen Trip schickt: In den Mikrokosmos von SDP! Mit Die bekannteste unbekannte Band der Welt schlagen Vincent und Dag ein neues Kapitel deutscher Musikgeschichte auf! In der übertriebenen zweiten Single Die Nacht von Freitag auf Montag versuchen SDP und Sido die längste Nacht der Woche zu rekonstruieren und erneut haben SDP sich somit entschlossen, Nachwuchs-Rapper Sido unter die Arme zu greifen! Das sind auch noch nette Typen! Im einzigen weiteren Feature auf dem Album entfesseln SDP und Puls deutschen Power-Rock und setzen Maßstäbe (Kein Wort!)! Egal, ob es um Selbstmord (Selbstmord) oder Szene-Nervensägen (Nervensäge) geht; ob die Bonzenvilla zerfeiert (Wenn ich du wär) oder wirklich mal Liebeskummer geschoben wird (Ich muss immer an dich denken); ob es um falschen Stolz und Selbstüberschätzung geht (Mann über Bord) oder, ob charmant das festhalten an seinen Träumen propagiert wird (Wenn ich einmal groß bin) SDP finden für jedes Thema eine eigene Perspektive und für jeden Song einen eigenen Sound! Seit 10 Jahren im Clinch mit der Musikindustrie haben Vincent, der gleichzeitig Produzent der Band ist, und Dag als Gitarrist, es geschafft, sich mit ihren kreativen, ironischen Texten und stilistischen Amokläufen eine eigene Nische in der deutschen Musiklandschaft zu erobern. SDP lebt von ihrer Vielseitigkeit und dem Kontrast, den die beiden Frontmänner bilden. Ein SDP-Album klingt, als sei es von mindestens drei Bands und ist doch sofort als SDP zu erkennen. Nicht erst seit Ne Leiche und Youtube-Klick-Zahlen im zweistelligen Millionenbereich wächst die Bekanntheit der Band unaufhaltsam! Tausende Fans und viele Kunstinteressierte aus aller Welt können das fünfte Album der Erfolgs-Kombo kaum erwarten!

Tracklist

  • Intro 
  • Wir ticken nicht ganz sauber 
  • Die Nacht von Freitag auf Montag (feat. Sido) 
  • Nervensage 
  • Wenn ich groß bin 
  • Chef Skit 
  • Selbstmord 
  • Mann uber Bord 
  • Feierabend Skit 
  • Wenn jeder an sich denkt 
  • Ab-operiert Skit 
  • Du glaubst was sie sagen 
  • Ich muss immer an dich denken 
  • Kein Wort! (feat. Puls) 
  • Mein Herz brennt 
  • Wenn ich du war 
  • Die Apokalypse

Fazit

Der Titel von dem Album könnte recht haben, zumindest insoweit, dass ich die Band bisher noch nicht kannte. Die beiden sind ja schon ein paar Jahre zusammen unterwegs und machen Musik, doch erst mit dem neuen Album erreicht sie mich, schade, denn die Musik ist echt ziemlich gelungen und die Texte meistens witzig. Erinnern tut mich das Ganze an die Band Illegal 2001. Ein Lied ist so witzig und könnte zum Kult werden, darin geht es um das, was am Wochenende passiert ist, oder auch nicht passiert ist „Die nach von Freitag auf Montag“ mit dem Schläger Sido zusammen. Gut das ist das einzig Negatives an dem Lied, das ansonsten aber das Beste auf dem Album ist. „Wenn ich Du wär“ ist aber auch ziemlich lustig, die Melodie ist aber von Nicki Minaj geklaut, zumindest hört sie sich fast genauso an. Hört einfach selbst mal rein.

SDP feat. Sido – Die Nacht von Freitag auf Montag

 © Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de

Das könnte Dir auch gefallen: