So war Berlin | DVD

So war Berlin: Das Berlin der 30er und 40er Jahre wird wieder lebendig in den historischen Filmaufnahmen.

Zu sehen sind der Bahnhof Friedrichstraße, das Stadtschloss, der neue Dom, die Museumsinsel, das Zeughaus zur Neuen Wache, die Siegessäule, das Brandenburger Tor uvm.

  • FSK: Ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Polar Film + Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 6. August 2007
  • Spieldauer: 52 Minuten 
GESAMTWERTUNG  87%

So war Berlin

So war Berlin

Das Berlin der 30er und 40er Jahre wird wieder lebendig in den historischen Filmaufnahmen, die in Kellern und Scheunen, auf verstaubten Dachböden und in Nachlässen gefunden und für diese Dokumentation zusammengetragen wurden. Die Aufnahmen entstanden in den 30er und 40er Jahren und halten die Stadt so fest, wie die Menschen, die diese Filme drehten, Berlin damals erlebten. Es waren Besucher aus ganz Deutschland, Touristen aus dem Ausland, Teilnehmer der Olympiade und natürlich auch Berliner Bürger. Ihre Aufnahmen ergeben ein unverstelltes Kaleidoskop der Stadt; sie bilden ein buntes Filmmosaik historischer bedeutender Geschehnisse und des alltäglichen Lebens der 30er und 40er Jahre. Zu sehen sind der Bahnhof Friedrichstraße, das Stadtschloss, der neue Dom, die Museumsinsel, das Zeughaus zur Neuen Wache, die Siegessäule, das Brandenburger Tor, die ehemalige Friedrich-Wilhelm-Universität, Unter den Linden, das Café Kranzler, die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, das Hotel Adlon am Berliner Platz, der Reichstag, der Funkturm, das Karstadthaus am Hermannplatz, der Potsdamer Platz, das Haus Vaterland, der Anhalter Bahnhof, die Charlottenburger Chaussee (heute Straße des 17. Juni), der Landwehrkanal, der Flughafen Tempelhof, Potsdam mit der Garnisonskirche, der Nikolaikirche und Schloss Sanssouci, die Schorfheide und der Werbelliner See, die Kaserne Moabit, das Café Efdi, die Olympischen Sommerspiele von 1936 auf dem Reichssportfeld u.v.a.

DVD Extras

Die 9 Bonusfilme auf der Extra DVD sind insgesamt länger als die Dokumentation auf der Haupt-DVD, dazu gibt es noch Trailer. 

Fazit

Die Haupt-Dokumentation beschreibt Berlin wie es früher war. Das sogar sehr detailliert und mit einer schönen Sprecherstimme, da macht das Zuschauen und vor allem Zuhören viel Spaß. Die Extras finde ich aber ehrlich gesagt noch wesentlich besser. Hier gibt es einen Luftschiffflug über Berlin, der über 20 Minuten dauert. Berlin von oben sozusagen. Ist zwar schon ein paar Jahre alt aber nicht weniger sehenswert dadurch.  Dann gibt es dazu einige Clips, wie zb. die erste Landung des Zeppelins in Berlin. Das sind dann noch private Clips, die Berlin von früher zeigen, meistens in nicht der besten Qualität aber doch sehenswert. Ich kann Dir diese DVD wirklich empfehlen, hier bekommst Du viel Berlin. Schau aber selbst mal rein.

 © Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de