Der Kleine und der Drunken Master | DVD

Der Kleine und der Drunken Master: Natürlich will sich San an der Polizei rächen und wutentbrannt ersinnt er Rachepläne.

Der Gangster San wird verhaftet und soll ins Gefängnis gebracht werden. Seine Kumpane helfen ihm dabei, dem Polizeioffizier Liu zu entkommen.

  • Darsteller: Bruce Leung, Chi Kwan Chun
  • Regisseur(e): To Lo-po
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Infopictures (Alive)
  • Erscheinungstermin: 5. Oktober 2012
  • Produktionsjahr: 1979
  • Spieldauer: 79 Minuten
GESAMTWERTUNG     69%

Der Kleine und der Drunken Master

Der Kleine und der Drunken Master

Der Gangster San wird verhaftet und soll ins Gefängnis gebracht werden. Seine Kumpane helfen ihm dabei, dem Polizeioffizier Liu zu entkommen. Natürlich will sich San an der Polizei rächen und wutentbrannt ersinnt er Rachepläne. Leider kommt bei der Ausführung die Frau von Polizist Liu ums Leben. Dies wiederum hat zur Folge, dass San erneut bestraft werden soll. Und jetzt beginnt eine furiose Martial Arts Strafmission, in deren Verlauf der ewig alkoholisierte Drunken Master eine Hauptrolle übernimmt…

DVD Extras

Als Extra wartet auf Dich ein Wendecover ohne FSK-Logo und diverse Trailer.

Fazit

Der Film war eigentlich nicht schlecht, ein schöner alter Kung-Fu Film mit einer Story wie sie fast alle Kung-Fu Filme früher hatten. Einer lernt Kung-Fu…. usw. Allerdings wird hier auf dem Cover mit dem Drunken Master aus dem Jackie Chan Film Werbung gemacht. Der kommt hier aber nicht vor, daher klarer Punktabzug in der Wertung. Den Film kann man trotzdem schauen, kann ich sogar empfehlen, aber erwarte nicht den klassischen Drunken Master.

 © Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de