Alles über Film: Weltbeste Filme – Regisseure – Genres | Buch

Alles über Film: Weltbeste Filme – Regisseure – Genres: Die Welt des Kinos vom Stummfilm bis zur Digitaltechnik.

Zum einen wird die Geschichte des Films vorgestellt – von den ersten Celluloid-Streifen bis zu aktuellen Digital-Movies

  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: Dorling Kindersley Verlag (27. September 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3831022135
GESAMTWERTUNG   87%

Alles über Film: Weltbeste Filme - Regisseure - Genres

Alles über Film: Weltbeste Filme – Regisseure – Genres

Vom Stummfilm bis zur Digitaltechnik, von der Komödie bis zum Trailer – in dieser kultigen Filmdose verbirgt sich ein Wissensschatz für alle Filmfans: Zum einen wird die Geschichte des Films vorgestellt – von den ersten Celluloid-Streifen bis zu aktuellen Digital-Movies. Zum anderen werden die 100 besten Filme aller Zeiten sowie die 100 einflussreichsten Regisseure mit Biografie, Werken und Charakteristika präsentiert – von Nosferatu bis Herr der Ringe, von Martin Scorsese bis Rainer Werner Fassbinder. Mit über 700 Farbfotos und Abbildungen ist das Buch ein besonderes visuelles Erlebnis. Film ab!

Fazit

Ich bin ziemlich begeistert von diesem Buch. Schon beim Auspacken hab ich gestaunt, denn das Buch kommt in einer Metallbox die optisch, wie eine Filmrolle aussieht. Hier wird also mit viel Liebe zum Detail gearbeitet dachte ich mir und wurde während des Lesens bestätigt, denn hier hat man viel Ahnung und viel Wissen transportiert. Manchmal allerdings finde ich es nicht tiefreichend genug. Beispielsweise das Kapitel über die ersten Filme geht über nur eine Seite und die ersten Filme werden nur kurz erwähnt. Aber genau das Thema fand ich immer schon sehr spannend. Ich bin zb. großer Science-Fiction-Fan und könnte wohl ein Buch über den allerersten Science-Fiction Film aller Zeiten schreiben: Die Reise zum Mond, Le Voyage dans la Lune von 1902. Ich hätte mir also hier etwas mehr Tiefe gewünscht, gewusst wie das damals genau war einen Film zu drehen, wie aufwendig es war etc. Aber mir ist klar, dass man nicht jedes Thema, jede Zeit in der Filme gedreht wurden so ausgiebig behandeln kann, weil es dann jeden Rahmen sprengen würde. So ist das Buch eine tolle Übersicht berühmter Filme, Regisseure, Schauspieler und Genres. Es macht spaß drinnen zu blättern und zu sehen, was in den jeweiligen Jahrzehnten im Film passiert ist.

Die Reise zum Mond (erster Science Fiction Film von 1902)

 © Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de

Das könnte Dir auch gefallen: