Jules Verne Box 5 | DVD

Jules Verne Box 5

Drei Filme, die auf Vorlagen von Jules Verne beruhen: 20.000 Meilen unter dem Meer, Von der Erde zu Mond und Rakete zum Mond.

  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 11. Oktober 2012
  • Produktionsjahr: 1997
  • Spieldauer: 353 Minuten
GESAMTWERTUNG    82%

Jules Verne Box 5

20.000 Meilen unter dem Meer

Im Jahr 1886 führt Meeresforscher Pierre Arronax eine Expedition vor der Küste Neuenglands durch, um ein geheimnisvolles Seeungeheuer aufzuspüren. Bei seiner Suche stößt er auf das hochentwickelte U-Boot Nautilus, das heimlich unter dem Ozean kreuzt, und dessen charismatischen Kapitän Nemo. Beim ersten Treffen mit der Kapitänstochter Mara verliebt sich Arronax augenblicklich in sie…

Von der Erde zu Mond

Jules Verne hat die Reise zum Mond bereits 1873 in seinem Roman verhergesehen – fast 100 Jahre bevor die „Eagle“ auf der Mondoberfläche landete.

Rakete zum Mond

Dank privater Investoren landen die Amerikaner mit einer atombetriebenen Rakete vor der Konkurrenz aus dem Osten auf dem Mond. Da man wegen Protesten auf der Erde übereilt losflog, ist nicht genug Treibstoff für den Rückflug vorhanden. Aber die auf dem Erdentrabanten festsitzende Crew strotzt nur so vor Ideen…

Jules Verne Box 5 Fazit

Die neue Jules Verne Box ist gar nicht schlecht geworden. Ich habe mich sehr auf diese Box gefreut, weil ich ein großer Fan von den Büchern, Geschichten und auch Verfilmungen von Jules Verne bin. Enthalten sind hier drei Filme von denen zwei sehr gut sind. Von der Erde zu Mond ist meiner Meinung nach eine der schlechtesten Verne Verfilmungen, die man sich zwar ansehen, kann aber nichts Nachhaltiges bleibt. Anders sieht es bei Rakete zum Mond aus, der wirklich klasse ist. Der absolute Knaller ist aber 20.000 Meilen unter dem Meer, hier leider in der Version mit Michael Caine. Die Version ist zwar auch ziemlich genial, aber insgesamt die schlechteste der drei Verfilmungen. Es gibt da noch einen Klassiker von 1916, der war zu damaligen Zeiten, was Special Effekts angeht, der absolute Hammer. Außerdem gibt es noch eine Verfilmung mit Kirk Douglas, welches auch meine Lieblingsverfilmung eines Jules Verne Filmes ist. Nichtsdestotrotz ist diese Box auch ziemlich gut und für Sammler absolut empfehlenswert.

 © Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de