TKKG – 179 – Abzocke im Online-Chat | CD Review

TKKG: Tim, Karl, Klößchen und Gaby sind die jungen Meisterdetektive „TKKG“. Zusammen mit dem Hund Oskar haben sie schon über 170 Fälle gelöst und so manchem Verbrecher das Handwerk gelegt. Sie kommen jedem Schwindel auf die Spur! Jeder der Freunde hat besondere Eigenschaften, die ihnen bei ihren Ermittlungen helfen.

Patrick aus der 9a wird von Klößchen beim Klauen von superteuren Handys beobachtet. Als TKKG ihn zur Rede stellen, erfahren die Vier, dass Patrick seit einiger Zeit erpresst wird. Beim Surfen im Internet ist er in eine böse Internetfalle gestolpert – und so in einen Strudel aus Geldsorgen und Erpressung geraten. Tim, Karl, Gaby und Klößchen kümmern sich um den Fall und haben schon bald einen Verdacht. Doch wie lässt sich die gemeine Abzocke beweisen?

  • Audio CD (14. September 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Europa (Sony Music)
GESAMTWERTUNG  94%

TKKG 179 Abzocke im Online-Chat

TKKG – 179 – Abzocke im Online-Chat Fazit

Diese Folge hat mir seit langem Mal wieder so richtig gut gefallen, denn hier handelt es sich meiner Meinung nach um ein sehr aktuelles Thema: Online-Chats und deren Gefahren. TKKG hat somit in dieser Folge wieder einen sehr lehrreichen Charakter bewiesen, dafür liebe ich diese Hörspielreihe so. Leider gab es das in den letzten Folgen nicht so ausgeprägt wie in dieser. Außerdem wirkt die Folge auch sehr frisch voller neuer Ideen und bei Weitem nicht mehr so angestaubt wie noch die Letzten die auch gut waren aber eben nicht so gut und frisch wie diese. Ich kann Dir diese Folge also wirklich wieder empfehlen, als Fan der 4 Freunde wirst Du Dein Vergnügen haben.

 © Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de