Tatort: Borowski und der freie Fall | TV Tipp

Tatort: Borowski und der freie Fall mit der Länge von 90 Minuten. Ein Fernsehfilm aus Deutschland 2012. Am Sonntag, 14. Oktober 2012 um 20:15 Uhr im Ersten.

ARD/NDR TATORT: BOROWSKI UND DER FREIE FALL, am Sonntag (14.10.12) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli) finden Hinweise, dass der Tote in Genf gewesen sein muss.

Tatort: Borowski und der freie Fall Inhalt

Der Kieler Autor Dirk Sauerland wird tot auf seiner Jacht aufgefunden. Sauerland war über die Grenzen von Kiel hinaus bekannt. In den letzten Monaten hatte er an einer spektakulären Enthüllungsgeschichte gearbeitet. Sauerlands Exfrau Ulla Jahn, die eine beliebte Talkshow moderiert, gibt Hauptkommissar Borowski und Kommissarin Sarah Brand einen Hinweis auf das schwule Doppelleben des Toten. Was hat Landespolitiker Karl Martin von Treunau für ein Interesse, seine Beziehung zu dem Toten zu verheimlichen? Ein Kontaktbogen mit Fotos aus den 80er Jahren bringt Borowski auf eine alte Spur. Vor 25 Jahren starb der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Uwe Barschel in einem Hotel in Genf. Offenbar war Dirk Sauerland zur gleichen Zeit vor Ort. Was hatte er damals entdeckt, und warum musste Sauerland heute sterben? Sarah Brand stürzt sich voller Eifer in die Recherche des Barschel-Falls.Borowski bleibt lieber Realist. Dann taucht plötzlich ein Zeuge aus Genf auf.

ARD/NDR TATORT: BOROWSKI UND DER FREIE FALL, am Sonntag (14.10.12) um 20:15 Uhr im ERSTEN. Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli) beschließen, Genf sofort zu verlassen.

Fazit

Ich bin von diesem Duo ja so begeistert. In diesem Tatort kommt das wieder ganz wunderbar rüber. Die eine, die schnell aufgebracht mit dem Herzen dabei ist. Der andere, der Realist bleibt. Nicht nur diese Charakter passen wunderbar zusammen auch die Schauspieler sind wieder einmal grandios. Dieser Tatort ist insgesamt nicht so dunkel wie der Letzte, den ich ja sehr beklemmend fand, dieser Tatort ist eher nachdenklich würde ich sagen. Die Story um den Barschel Mord passt wunderbar hier rein, auch wenn ich nicht der große Kenner von dem Barschel bin. Mein Wissen beschränkt sich da auf wenige Dokumentationen. Ich hatte aber nicht das Gefühl, dass ich was verpasse; storytechnisch. Schau auf jeden Fall mal rein, der Tatort ist wirklich gut.

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de
Bilder © NDR/Marion von der Mehden

Das könnte Dir auch gefallen: