Blood-C: Die Serie – Vol. 1 | Blu-ray Review

Blood-C: Der Serien-Hit aus Japan! BLOOD-C ist ein weiterer Beitrag aus der erfolgreichen BLOOD-Franchise, die unter den Anime-Fans Kult-Status besitzt.

Saya Kisaragi ist ein nach Außen hin normales, freundliches und oftmals auch tollpatschiges Mädchen. Tagsüber geht sie wie alle anderen zur Schule, während sie nachts ihrer wahren Bestimmung folgt: Von ihrem Vater in der Kunst des Schwertkampfes ausgebildet stellt sie sich den Old Ones – grauenhaften Monstern, die sich seit Anbeginn der Zeit von den Menschen ernähren. Dies ist die Geschichte von Saya und ihrem Kampf gegen die Old Ones.

  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: WVG Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 31. August 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 72 Minuten
GESAMTWERTUNG   82%

Blood-C

Episode 1 – O Ye Winds of Heaven

Saya Kisaragi führt ein augenscheinlich ganz normales Leben als Schuldmädchen. Niemand ihrer Freunde ahnt, dass sie sich nachts den blutrünstigen Old Ones gegenüberstellt, um sie zu bekämpfen.

Episode 2 – It is for Thy Sake:

Saya sieht sich mit einem besonders gefährlichen Old One konfrontiert, der auch für den Tod ihrer Mutter verantwortlich ist.

Episode 3 – As for Man…:

Der Besitzer der örtlichen Bäckerei verschwindet spurlos. Saya vermutet dahinter das böse Wirken eines Old Ones und macht sich auf die Suche nach dem Vermissten…

Blood-C

Blood-C: Die Serie Fazit

Das BLOOD-Universum, oder wie man das nennt in dem diese Serie spielt kenne ich nicht. Ich bin auch nicht der größte Fan von Anime Serien, dennoch bin ich immer interessiert und denke Filme und Serien, die gut gemacht sind zu erkennen. Hier hab ich es erkannt, denn Machart ist wirklich gut gelungen. Mit der Story konnte ich zwar nun nicht so sehr viel anfangen aber die Zeichnungen waren sehr schön. Alles sehr gut optimiert und es gibt auch einen sehr schönen Spannungsbogen, der sich langsam aufbaut. Besonders gut gelungen war in der ersten Folge die Kampfszene. Kommt auch irgendwie witzig rüber, das Mädchen das sonst so nett ist da mit nem Kantana zu sehen. Hat mir insgesamt beim schauen großen Spaß gemacht, daher würde ich sagen lohnt es sich unbedingt hier einmal reinzusehen. Viel Spaß dabei.

Trailer

 © Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de