Bernhard Brink „Der typische Ballermannschlager stirbt gerade“

Bernhard Brink: 40 Jahre Bühne, 25 Jahre Ehe und 60 Jahre Bernhard Brink. Bei manchen Leuten bricht ja mit dem 60. Geburtstag eine regelrechte Weltuntergangsstimmung aus. Bernhard Brink ist alt genug, um zu wissen, dass die Welt so schnell nun auch wieder nicht untergeht, selbst wenn das bei den alten Mayas für 2012 im Kalender steht. Brink hat in seinem Kalender ganz andere Termine eingetragen: Zum Beispiel eine große Solo-Jubiläumstour und die Präsentation des neuen Albums „Wie weit willst Du gehn“.

Unterstütze diesen Interviewpartner:
Klicke auf den Artikel und besuche die Links

Der Schlager ist sehr viel moderner geworden – mit teilweise sehr guten Texten – der typische Ballermannschlager stirbt gerade… 

PR_2_B_Brink.indd

Bernhard, Du hast 16 Semester Jura studiert, denkst Du manchmal darüber nach wie Dein Leben wohl verlaufen wäre wenn Du Anwalt geworden wärst? Hättest Du ohne die Musik leben können?

Im Nachhinein ist das unvorstellbar !

Wie hast Du diese Entscheidung noch in Erinnerung? Es war sicher in den 70ern nicht ganz einfach eine sichere Ausbildung sausen zu lassen sozusagen und mit der Musik anzufangen.

Das war halt ein  großes Risiko – bin es mit viel jugendlichem Elan angegangen !

PR_3_B_Brink.indd

Du hältst ja auch einen Rekord. Teilnahmen am ESC Vorentscheid. Das letzte Mal vor 10 Jahren. Wäre das noch ein Traum für Dich da teilzunehmen? Und wie hat sich der ESC in Deinen Augen in den letzten Jahren verändert? Wie nimmst Du das als Künstler wahr?

Nein, eine Teilnahme sehe ich heute nicht mehr, weil ich in meiner Sprache singen möchte und damit sehe ich keine Chancen mehr. Durch die Ostöffnung, hat sich der Grand Prix gewaltig geändert – Lena war eine Sensation !!

Du bist einer von sehr wenigen Künstlern im Schlagergeschäft, die sich über viele Jahrzehnte präsent zeigen. Aber der Schlager verändert sich in meinen Augen sehr zum negativen. Mallorca Schlager als Stichwort, wie siehst Du das?

Sehe ich anders – der Schlager ist sehr viel moderner geworden – mit teilweise sehr guten Texten – der typische Ballermannschlager stirbt gerade…

PR_4_B_Brink.indd

In dem Film Isch kandidiere! Hast Du dich selbst son bisschen verarscht, auf deutsch gesagt. Gerade als Musiker, als Künstler ist es doch sehr schwierig auch irgendwo auf dem Teppich zu bleiben, nicht abzuheben, nicht zu denken man wäre der größte Star auf Erden, wie es ja viele tuen. Wie gehst Du damit um? Was ist Dein Trick auf dem Boden zu bleiben? Und wie groß ist die Gefahr im Musikbusiness abzuheben?

Das ist ja schließlich eine Charakterfrage !!! Abheben kann man bei Erfolg in jeder Branche.

Was ist für die nahe Zukunft und darüber hinaus noch geplant?

Die eigene Tournee – jetzt wieder ab dem 13.10. – alles nachzulesen auf meiner Homepage !!

PR_1_B_Brink.indd

Gibt es etwas, dass Du gerne an dieser Stelle dem Leser mitteilen würdest?

Ich würde gerne alle Leser auf meiner anstehenden Tournee im Konzert begrüssen !!!!

Mit wem würdest Du nicht in der Sauna sitzen wollen?

Niemals mit Jemanden, der bei Sport ( Tennis, Golf etc) und Spiel betrügt !

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de