Blu-ray: Vier Brüder

 

Die Rezensionen hier auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das. 

Vier Brüder

  • Darsteller: Mark Wahlberg, Tyrese Gibson, Andre Benjamin, Garrett Hedlund
  • Regisseur(e): John Singleton
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 14. Juni 2012
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 109 Minuten
 
GESAMTWERTUNG  97%

 

Nachdem ihre Adoptivmutter bei einem Raubüberfall erschossen wurde, schließen sich die ungleichen Brüder zusammen. Sie wollen Rache und nehmen die Sache selbst in die Hand. Obwohl sie damit die Auflagen der Polizei verletzen, stellen die vier bei der Suche nach dem Drahtzieher des brutalen Mordes in Detroit ihr gesamtes ehemaliges Viertel auf den Kopf. Dabei erkennen sie: Es gibt stärkere Bande als Blutsbande…

NACHGEBLOGGT.de sagt: Ein Film, der bereits aus dem Jahr 2005 ist und es jetzt auf Blu-ray geschafft hat. Endlich will ich sagen, denn hierbei handelt es sich um einen herrlichen Rachefilm, der an vielen Stellen zwar übertrieben inszeniert ist, aber dennoch sehr viel Realismus enthält. Ich fühle zu jeder Sekunde mit den vier Brüdern mit, weil jeder auf seine Art und Weise wirklich gut rüberkommt. Am besten natürlich Mark Wahlberg, der der harte der vier Brüder ist, der Hitzkopf, der Draufgänger. In einer Szene kam mir sogar fast eine Träne, das war wirklich gut umgesetzt. Wer auf Rachefilme, Action und Dramatik steht, wird diesen Film definitiv lieben. Viel Spaß beim Gucken.

  [tube]xEQ3N0tXPKY[/tube]

 © Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de