Interview mit Germanys Next Topmodel-Teilnehmerin Ira Meindl „Ich habe mich nie selber als Model gesehen“

 

Ira Meindl ist ein deutsches Model. Bekannt wurde sie als Teilnehmerin der Castingshow Germanys Next Topmodel.

Liebe LeserInnen,

nachgebloggt bedankt sich ganz herzlich für dieses Interview. Es ist nicht selbstverständlich, dass jeder sich die Zeit nimmt für ein Interview, für seine Fans, für interessierte Menschen. Wenn Dir dieses Interview gefällt, sage es gerne weiter und wenn Du noch Fragen hast, darfst Du diese gerne hier stellen.

 

© ARD/Picture Puzzle Medien (Ira Meindl re.)

Ira, Deine Teilnahem an GNTM ist jetzt 3 Jahre her, Du wurdest siebte. Was wäre so Dein Resümee der letzten Jahre?

Gntm war ein tolles Sprungbrett. Ich habe Dinge erlebt die ich ohne dieser Sendung bestimmt nicht erfahren hätte… Aber man muss auch Eigeninitiative ergreifen. Nicht alles wird einem in den Schoß gelegt…

 

Wie kam es damals eigentlich dazu, dass Du gesagt hast „Da will ich teilnehmen“ War „model werden“ immer schon ein Traum von Dir?

Eigentlich nein, ich habe mich nie selber als Model gesehen.. Meine Freundin Alida hat mich mehr oder minder dazu gezwungen mich zu bewerben. Danke an dieser Stelle 🙂

 

Wie schwer war es für Dich, trotz siebten Platz als Model zu bestehen und zu arbeiten?

Einerseits leicht, andererseits auch hart. Viele Jobs habe ich durch die Teilnahme bekommen, sprich Kunden haben mich als Ira gebucht. Dann gibt es aber auch Kunden die kein „Tv“ Gesicht haben möchten. Aber im großen und ganzen bin ich zufrieden mit den Jobs und Anfragen  der letzten Jahre 🙂

 

Hast Du eigentlich noch Kontakt zu einer der anderen Teilnehmerinnen?

Ja natürlich. Wir haben eine wunderbare Zeit miteinander erlebt, tolle Orte bereist und wochenlang auf einander gehockt, da entstehen Freundschaften fürs Leben. Auch wenn man sich nicht oft sieht, weiss man dass wir füreinander da sind.

 

Jetzt spielst Du Dich selbst in der „Verbotenen Liebe“ Ist das ein nächstes Ziel von Dir auch zu schauspielern oder ist das für Dich eine Abwechslung?

Ich würde sehr gerne mehr in dieser Richtung machen und habe auch schon überlegt Unterricht zu nehmen. Ich denke solang man die Möglichkeit hat verschiedene Dinge auszuprobieren sollte man dieses auch tun! Man lebt schließlich nur einmal.

 

Wie bist Du an die Rolle gekommen? Also wie kam es zu der Idee für die Rolle?

Ich wurde ganz normal über meine Agentur angefragt…

 

Was ist für die nahe Zukunft und darüber hinaus noch geplant? Wo darf man Dich als nächstes sehen?

Im Juli steht die Fashion Week in Berlin an wo ich natürlich auch sein werde und auch auf Shows laufe. Zudem baue ich gerade mein Buch neu auf… Ich brauche mal frischen Wind in meiner Modelmappe:-) Eventuell verschlägt es mich in diesem Jahr noch ins Ausland, aber das ist noch nicht zu 100% sicher.

 

Gibt es etwas, dass Du gerne an dieser Stelle dem Leser mitteilen würdest?

Ich bin gerade in Südfrankreich im Urlaub und genieße die Sonne in vollsten Zügen! Ich schicke ganz ganz viel Wärme nach Deutschland, ich fühle mit euch! 🙂

 

Mit wem würdest Du nicht in der Sauna sitzen wollen? 

 

Also am liebsten ganz alleine. Ich bin kein Sauna Gänger…ich finde es echt komisch komplett nackt in einem Raum mit Gleichgesinnten zu sitzen und zu schwitzen…:-) aber da ich mich entscheiden muss, nehme ich den Papst… 🙂

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de

Das könnte Dir auch gefallen: