Software: Windows schick und einfach

 

Die Rezensionen hier auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das. 

Windows schick und einfach

  • ASIN: B007PZ4C8Y
  • Erscheinungsdatum: 2. Mai 2012
 
GESAMTWERTUNG   82%

 

Egal, welches Gerät mit Windows-Betriebssystem der Nutzer im Gebrauch hat: Mit der neuen Anwendung Windows schick & einfach aus der bekannten COMPUTER BILD-Reihe verwandelt sich jeder Desktop-PC, jedes Notebook und Netbook und jeder Tablet-PC in ein trendiges Lifestyle-Objekt. Das Programm ersetzt die bekannte Windows-Oberfläche mit einer intuitiv zu bedienenden Oberfläche, mit der die User schneller als bisher auf ihre Anwendungen zugreifen können. Das Programm eignet sich zukunftsweisend für Touch Screens, lässt sich aber genauso gut mit Maus oder Touchpad wie gewohnt bedienen. Im Lieferumfang sind außerdem eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung von den Experten der COMPUTER BILD und ein Schriftenpaket mit 2000 attraktiven Windows-Schriften enthalten. 

Die Startseite des Rechners ist mit dem Programm individuell anpassbar, so dass man von dieser aus sofort auf häufig genutzte Applikationen zugreifen kann. Damit ist die Bedienung von Windows nun ähnlich einfach wie die eines Smartphones oder anderer Geräte, auf denen Apps im Einsatz sind. Mit dem in der Oberfläche integrierten RSS-Reader bleiben Anwender immer auf dem aktuellen Stand der Dinge, denn dieser bringt alle wichtigen Infos, beispielsweise neue E-Mails und Twitter-Feeds, mit einem Klick auf den Bildschirm. Windows schick & einfach bietet volle Kompatibilität zu allen Windows-Anwendungen, so dass die Arbeit mit allen auf dem Rechner installierten Programmen reibungslos funktioniert. 

NACHGEBLOGGT.de sagt: Ich habe ja schon einige Zeit nach einer Oberfläche für Windows gesucht, die einige Funktionen und das Aussehen der Unity Oberfläche von Ubuntu hat. Dies habe ich nun mit dieser Software gefunden. Darüber hinaus bietet diese Software noch etliches mehr, was mich wirklich begeistert. Vor allem der integrierte RSS Reader, der Beiträge hübsch anzeigt hat es mir angetan, aber auch das Navigieren durch die installierten Programme, die als Apps dargestellt werden, wie man es unter anderem vom Smartphone her kennt macht Laune. So ist alles schnell gefunden. Allerdings bedeutet es auch einiges an Umstellung. Ich hatte das gerade auf meinem Desktop PC getestet und habe festgestellt, dass hier die Umstellung doch enorm ist, auf meinem Netbook allerdings ging es irgendwie flüssiger, denn den benutze ich meist nur zum Nachrichten lesen, für unterwegs oder zum Surfen. Da macht sich diese schicke Oberfläche echt gut. Auch auf Windows 7 Tablets könnte ich mir dieses Tool sehr gut vorstellen. Ich bin also wirklich gerade begeistert, was für sehr wenig Geld hier zu bekommen ist. Kann das wirklich jedem empfehlen, der hübsche Optik in Windows 7 haben will. Viel Spaß beim Probieren. Einige interessante Rezensionen, Angaben und Beiträge zu diesem Programm habe ich auch auf hier-luebeck gelesen. Es lohnt sich also absolut dort einmal vorbeizuschauen.


 © Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de