City Interactive kündigt Arcade-Flugsimulator „Dogfight 1942“ an

 

WARSCHAU, POLEN, 30. Mai 2012 – City Interactive kündigt heute den neuen Arcade-Flugsimulator Dogfight 1942 an. Mit den Ansprüchen, die man in Sachen Umfang und Qualität an einen Konsolentitel stellen würde, erscheint Dogfight 1942 noch 2012 für Microsoft Xbox Live Arcade, Sony Playstation Network und Steam. “Dogfight 1942 ist das zugänglichste Luftkampfspiel, das jemals auf diesen Plattformen veröffentlicht wurde,” sagt Lukasz Hacura, Executive Producer des Titels bei City Interactive. “Die Steuerung ist unglaublich intuitiv, reduziert die benötigten Tutorials und sorgt dafür, dass das Spiel jeder Sorte Videospieler Spaß bringt, ohne den Anspruch zu verlieren, den Flugspiel-Fans erwarten.” Bisher wurde Dogfight 1942 unter dem Titel Combat Wings entwickelt, wurde jetzt jedoch revisioniert und überarbeitet. Über 20 Flugzeuge – von der Legendären P-38 Lightning und der britischen Spitfire bis zur gefürchteten Messerschmitt 109 und der japanischen Kate – und authentische Missionen von Bombardements bis zu Luftkämpfen und der Besetzung defensiver Positionen wie die des Kanoniers eines Bombers oder einer Luftabwehrstellung.

Lukasz Hacura fügt hinzu: „Die Tatsache, dass Dogfight 1942 über das Produktionsbudget eines Vollpreistitels verfügt, jedoch zu einem typischen Preis für digitale Distributionen verkauft wird, ist einzigartig.“ Eine Demo von Dogfight 1942 wird vor der Veröffentlichung verfügbar sein. Dogfight 1942 ist auf der E3 2012 in der South Hall, Level 2 – Raum #307 spielbar und wird im Laufe des Jahres als Download auf Microsoft Xbox Live Arcade, Sony PlayStation Network und Steam verfügbar sein. Mehr Informationen online unter www.city-interactive.com.

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de

Das könnte Dir auch gefallen: