„Sturm der Liebe“: Lara Mandoki kommt, Natalie Alison geht

 

„Sturm der Liebe“: Frech und blond

Lara Mandoki fängt am 29. Juni 2012 als Zimmermädchen im Fürstenhof an / Natalie Alison verlässt „Sturm der Liebe“ am 21. Juni 2012

Lara Mandoki (l.) kommt am 29. Juni, Natalie Alison geht am 21. Juni. Fotos: ARD/Ann Paur

Sie hat ein freches Mundwerk, stellt sich nicht blöd an, wenn es darum geht, ihre Ziele zu erreichen, und weiß um ihre weiblichen Reize: So ist Mandy Meier, das neue Zimmermädchen im Fünf-Sterne-Hotel „Fürstenhof“. Und sie hat einen großen Traum: Die Blondine spart jeden Cent für ein eigenes Frisier- und Nagelstudio. Ab „Sturm der Liebe“-Folge 1562 (voraussichtlicher Sendetermin: 29. Juni 2012) ist Lara Mandoki als etwas prollige Mandy Meier zu sehen, die es mit ihren Sticheleien besonders auf Elena (Lili Gesler) abgesehen hat.

Musisch begabt, sprachgewandt, liebenswert: Das sind indes Attribute, die die 22-jährige Schauspielerin Lara Mandoki auszeichnen. Lara spielt Klavier, tanzt Ballett, spricht neben Deutsch und Englisch auch fließend Ungarisch und beendet im Sommer ihre Schauspielschule (Neue Münchener Schauspielschule). Kurz vor ihrem Engagement bei „Sturm der Liebe“ drehte die gebürtige Münchnerin unter anderem für die ARD-Reihe „Heiter bis tödlich – Hubert und Staller“. Lara Mandoki über ihre Rolle: „Für mich ist die Mandy ein spannende Figur: Ganz viel an ihr steht im völligen Gegensatz zu mir, aber gleichzeitig ist sie in meinen Augen ein echtes Power-Mädchen, das bereit ist, hart zu arbeiten, um zielstrebig ihre Träume zu verwirklichen. Sie ist mit Sicherheit nicht die Gebildetste, weiß aber sehr gut mit Menschen umzugehen.“

Wenige Tage vor Mandys Einstand müssen die Fürstenhofler eine andere, freche Blondine verabschieden: Rosalie Engel (Natalie Alison), zuletzt als PR-Managerin für Theresas (Ines Lutz) Brauerei zuständig, verlässt Oberbayern nach plötzlichem Reichtum in Richtung Hollywood … Am 21. Juni 2012 wird Natalie Alison in Folge 1556 nach dreieinhalb Jahren „Sturm der Liebe“ das vorerst letzte Mal on air sein. „Ich danke den Fans und dem Team für die wunderschöne Zeit bei ‚Sturm der Liebe‘. Nach dreieinhalb Jahren Telenovela freue ich mich aber nun wieder auf mehr Privatleben und neue spannende Projekte.“

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de