Deutsche Niama-Film produziert mit dem IRON SKY – Regisseur und seinen Machern den Science Fiction Film I KILLED ADOLF HITLER

 

Die deutsche Niama-Film produziert gemeinsam mit Studio Eight Productions und Blind Spot Pictures den Science Fiction Film „I killed Adolf Hitler“. Der finnische Regisseur Timo Vuorensola wird nach seinem Sci-Fi-Comedy Erfolgshit „Iron Sky“ (Weltpremiere auf der Berlinale 2012)  Regie führen.

Das Drehbuch des jungen amerikanischen Autors D.C. Walker, das auf dem gleichnamigen und vielfach prämierten Comic des norwegischen Zeichners JASON basiert, erzählt die Geschichte von zwei Londoner Profikillern, die ins München der späten 20er Jahre zurück reisen, um Adolf Hitler zu töten. Erstmals in der Geschichte wird Adolf Hitler von CGI Spezialisten kreiert. Verantwortlich dafür zeichnet die finnische Firma TROLL Vfx, die schon für ihre Spezialeffekte in „Iron Sky“ gefeiert wurden.

Studio Eight Productions mit Jamie und Alex Brown konnte das Drehbuch optionieren und wird zusammen mit Niama Films („The Red Baron“) Thomas Reisser, Gerd Hecker und Marcus Machura sowie Blind Spot’s Tero Kaukomaa („Iron Sky“) den Film koproduzieren.

Die Dreharbeiten sind für 2013 in Berlin und London geplant.

 © Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de