Buch: Hans-Ulrich Grimm – Vom Verzehr wird abgeraten: Wie uns die Industrie mit Gesundheitsnahrung krank macht

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.
 

Wussten Sie, dass die Herzschutz-Margarine dem Herzen, und der ACE-Saft dem Embryo schaden kann? Wussten Sie, dass dem Essen zugesetztes Kalzium vielleicht einen Knochenbruch verhindert – aber ebenso vielleicht einen Herzinfarkt bewirkt? Wussten Sie, dass es in Deutschland pro Jahr mehr Vitamintote als Verkehrstote gibt? Hans-Ulrich Grimm deckt auf, was im Functional Food wirklich wirkt – und was den Konsumenten droht. Schon rechnen Versicherungen mit steigenden Krankheitskosten sowie Produkthaftungsfällen und stufen die angeblichen Gesund-Produkte aus dem Supermarkt als Risiko ein. Grimm zeigt, wie die Geschäftsstrategien der Industrie unsere Gesundheit aufs Spiel setzen. Er leuchtet die Wirklichkeit hinter der Werbefassade aus und untersucht die Methoden der Irreführung. Und Grimm recherchiert, wie Wissenschaftler aus staatlichen Instituten und den Labors der Konzerne sich verbrüdern – zum Schaden von ernährungsbewussten Verbrauchern.

Wer mich kennt, weiß das ich mich sehr für Ernährung interessiere, auch wenn ich nicht unbedingt so aussehe, mit meinem pummeligen auftreten (so will ich es mal nennen). Aber dennoch bin ich immer interessiert daran was im Lebensmittelbereich gut und was schlecht ist, denn hier wird der „Esser“ total oft an der Nase herumgeführt. Hans-Ulrich Grimm nimmt sich dem an und klärt den Leser einmal von Grund auf richtig auf. In dem Bereich gibt es meiner Meinung nach viele Bücher aber nur sehr wenige gute. Bei Hans-Ulrich Grimm merkt man von Anfang an das er wirklich in der Materie steckt, es ist sein Leben, sein Beruf, seine Berufung, die er gerne teilt. Oft lese ich Bücher von Autoren die sich sagen wir mal selbst für ein Thema interessieren, es ausarbeiten und dann was anderes schreiben. Diese Bücher sind schlecht und nicht vergleichbar mit diesem. Sollte man auf jeden Fall einmal gelesen haben. Viel Spaß dabei. Mein Dank geht an den Droemer Verlag, die mir freundlicherweise dieses Buch für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

ANSPRUCH  74%
AUFMACHUNG  82%
GESAMTWERTUNG  78%

 

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de