Blu-ray: Amer „Auf seine eigene Art sehr beeindruckend“

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.    

Ana ist noch ein kleines Mädchen, als sie im verwunschenen Anwesen ihrer Eltern dem Leichnam ihres Großvaters begegnet. Zwischen Angst und Neugier ist sie dem schweigenden Haus ausgesetzt, in dem eine düstere Gestalt umherwandert. Als Teenager im Sommerurlaub erlebt sie erotisches Begehren und Begehrt-Werden, für das sie von ihrer Mutter hart bestraft wird. Als junge Frau schließlich kehrt sie in das Haus ihrer Eltern zurück. Hier verlassen die Dämonen ihrer Vergangenheit das Reich der Fantasie und werden zu einer realen Bedrohung.

Dieser Film war wirklich „heftig“. In dem Sinne, das er sehr schwer zu sehen und verstehen ist. Ich hatte erst den Fehler gemacht den Film reinzuschreiben und nebenbei, noch was zu schreiben, wie ich es zur Entspannung oft mache, musste dann aber feststellen, dass der Film doch nicht dafür geeignet ist. Man muss ihn schon in Ruhe schauen, was ich dann auch gemacht habe. Dennoch ist das wie bei vielen Kunsfilmen so, dass er unglaublich schwer zu verstehen ist und auch in seiner Art sehr eigenwillig ist. Der Film kommt fast ohne jeden Dialog aus und wird anhand der Bilder erzählt, was ich spannend fand. Ob ich den Film gut oder schlecht fand, kann ich so gar nicht sagen. Ich fand die Technik klasse, die Idee sehr beeindruckend und die Umsetzung fast einzigartig. Die Story fand ich allerdings zu weit hergeholt. Ich denke aber es kommt hier gar nicht so viel auf die Story an, sondern eher auf die Art, wie der Film gemacht wurde und die war ziemlich beeindruckend. Kann Dir den Film also unbedingt empfehlen. Als Extras sind einige tolle Kurzfilme enthalten, die man auch auf jeden Fall gesehen haben muss. Insgesamt eine sehr gute Scheibe. Viel Spaß beim Gucken. Mein Dank geht an Koch Media, die mir freundlicherweise diese Blu-ray für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

ANSPRUCH  96%
AUFMACHUNG  86% 
EXTRAS  98% 
GESAMTWERTUNG   93% 

  [tube]kaEKIgHr1_0[/tube]

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de