Blu-ray: Ritt zum Ox-bow „Mit einem großartigen Henry Ford“

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das. 

Helle Aufregung in einem sonst ruhigen Nest in Nevada: Ein Rancher des Ortes soll ermordet und sein Vieh gestohlen worden sein. Der aufgebrachte Lynchmob, dem sich notgedrungen auch die Cowboys Gil und Art anschließen, macht sich auf die Suche nach den vermeintlichen Dieben und will sie unverzüglich hängen. Gil und Art versuchen die Masse zu beruhigen, doch der Wunsch nach Rache treibt die Bürger zum Äußersten.

Einrichtig alter Western, aus den 40er Jahren also bereits um die 70 Jahre alt. Im Moment bin ich aber Western begeistert und habe mir diesen Klassiker der Filmgeschichte deswegen angesehen und muss ehrlich sagen, dass er mir gefallen hat. Okay, er ist alt und man sieht ihm das auch an, aber er macht trotzdem Spaß, wenn er auch zum Ende hin leicht übertrieben wirkt. Es war glaube ich sogar der erste Film, den ich mit Henry Ford gesehen habe, fand das schon seltsam, dass so ein großer Schauspieler bisher an mir vorbei ging. Von seiner Leistung war ich hier also so begeistert, dass ich sicher bald den nächsten Film mit ihm vorstellen werde. Viel Spaß beim Gucken. Mein Dank geht an Koch Media, die mir freundlicherweise diese Blu-ray für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

ANSPRUCH  90%
AUFMACHUNG  78% 
EXTRAS  80% 
GESAMTWERTUNG   83% 

  [tube]UIDfzCzdjcs[/tube]

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de