DVD: SciFi High: The Movie Musical „Der Gesang unterbricht die Story“

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.   

Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilfe an dieser Schule sind die Aliens los! Billy Dever ist ein leidenschaftlicher Träumer, den die Wunder der Wissenschaft und des Lebens außerhalb unseres Planeten faszinieren. Aber hier auf der Erde muss er sich mit einigen seltsamen Mitschülern und Lehrern herumschlagen. Zum Glück nicht alleine, denn seine Freunde Eddie und Spuds sind immer an seiner Seite. Eines Tages kommt er Cara-Ann, der allseits beliebten Schulschönheit, näher, und von da an ist nichts mehr wie zuvor… denn seltsame Dinge gehen an der High-School vor und es gilt, die Invasion der Aliens zu verhindern!

Der Film ist ansich eine sehr gute Idee. Ein Film, in dem die ganze Zeit gesungen wird, leider passt das alles nicht wirklich. Die Story, die mich an einige Science-Fiction-Filme erinnern, kommt nicht ganz ohne Text aus, so wird auch immer wieder gesprochen um die Handlung voranzutreiben, die äußerst dünn ist. Die Musikstücke erzählen kaum die Gesichte, sie unterbrechen diese eher und treiben diese unnötig in die Länge. Ich war also nicht so begeistert von diesem Film und wäre gespannt Deine Meinung zu erfahren. Mein Dank geht an Apollon Films, die mir freundlicherweise diese DVD für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

ANSPRUCH  54%
AUFMACHUNG  71% 
EXTRAS  70% 
GESAMTWERTUNG   65% 

  [tube]ChrIjlMBcog[/tube]

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de