DVD: Misfits – Staffel 1 „Bei mir hat der Blitz nicht eingeschlagen“

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.  

Ein Truppe jugendlicher Straftäter trifft sich unter der Anleitung des Bewährungshelfers Tony, um gemeinnützige Arbeit zu leisten: Der arrogante Nathan, der jede Situation mit sarkastischen Sprüchen zu meistern glaubt und Curtis, ein Sportler, dem eine kleine Brise Koks zum Verhängnis geworden ist, die hübsche Alisha sowie Kelly, eine ziemlich prollige Erscheinung mit Sprachfehler. Als die Clique von einem Blitz getroffen wird, soll dies jeden Einzelnen von ihnen für immer verändern: Kelly kann Gedanken lesen, Alisha treibt die Männer in den Wahnsinn, Curtis kann die Zeit zurückdrehen und Tony mutiert zum Zombie. Nur an Nathan scheint der Blitz ziemlich spurlos vorübergegangen zu sein

Die Story klingt zunächst hochinteressant. Ich hatte mich richtig auf die Serie gefreut und wurde dann direkt zum Anfang auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Es geht hier weniger um die Superkräfte und die Möglichkeit diese einzusetzen als vielmehr um die schwachen Charaktere dieser Serie. Es geht auch mehr um die kleinen Wehwehchen der einzelnen Charaktere, Superkräfte haben sie nebenbei. Das ist was, was mich schon bei Serien wie Smalville stört. Ich war also schwer enttäuscht und finde diese Serie also nicht gelungen. Vielleicht hast Du eine andere Meinung? Lass sie mir gerne zukommen. Bis dahin, viel Spaß beim Gucken. Mein Dank geht an Polyband, die mir freundlicherweise diese DVD für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

ANSPRUCH  65%
AUFMACHUNG  72% 
EXTRAS  70% 
GESAMTWERTUNG   69% 

  [tube]ud8AJDaAW7c[/tube]

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de