Blu-ray: Dead Space: Aftermath „Perfekt animiert und absolut sehenswert“

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

„Dead Space: Aftermath“ entführt den Zuschauer in das Dunkle des Weltalls, wo das absolute Grauen lauert. Verpackt in ein famoses Feuerwerk bestehend aus grandiosen Animationen, atemloser Spannung und packenden Schockmomenten wird die Geschichte der Besatzung der USG OBannon erzählt. Die Crew erhält den Auftrag, den Kommunikationsabbruch zu dem Bergbau-Raumschiff USG Ishimura zu untersuchen, welches sich im Orbit des Planeten Aegis VII befindet. Was als eine Routinemission beginnt, entpuppt sich als ein wahrer Höllentrip. Die Crew der USG OBannon stößt auf eine dunkle Macht, die unbarmherzig jede Hoffnung auf ein Überleben zunichtemacht.

Als Erstes vorweg, ich hab das Spiel noch nicht gespielt, ob das gut oder schlecht für diese Rezension ist, musst Du entscheiden. Ich denke es ist nicht schlecht, denn so kann ich den Film ohne beeinflusst zu sein bewerten. Nun aber zum Film: Animation ist ja nicht gleich Animation, es gibt also schöne aufwendige und eher schlechte. Wenn man nur ein Standbild von diesem Film sieht, denkt man er ist eher einer der schlechten. Aber weit gefehlt, die Animationen sehen überraschend genial aus, geradezu perfekt, genau meine Vorliebe getroffen, obwohl die Einzelbilder echt manchmal etwas billig wirken. Die Story ansich ist auch der Hammer, spannendes Science-Fiction, was will man eigentlich mehr? Ich kann Dir den Film also auch ohne das Spiel gespielt zu haben empfehlen, es geht bei mir nun sogar so weit, dass ich mir das Spiel zulegen werde, so begeistert war ich. Sicher gibt es bald eine Rezension zu dem Spiel. Auf dann. Mein Dank geht an I-ON, die mir freundlicherweise diese Blu-ray für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

ANSPRUCH  82%
AUFMACHUNG  91% 
EXTRAS  70% 
GESAMTWERTUNG   81% 

 [tube]wmnzXWSYbns[/tube]

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de