Oldboy | Blu-ray

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Oh Dae-Du, ein durchschnittlicher Geschäftsmann und Familienmensch, wird von Unbekannten scheinbar grundlos entführt und in ein fensterloses Zimmer gesperrt. Es vergehen viele Jahre ohne jeden menschlichen Kontakt. Jahre, in denen sich Oh Dae-Su immer wieder fragt, wer sein Peiniger ist. Von Hass getrieben fängt er an, seine nackte Fäuste an der Zellenwand abzuhärten. Einzig der Gedanke an Rache zählt noch. Plötzlich, nach 15 Jahren, findet sich Oh Dae-Su in Freiheit wieder. Doch sein Alptraum ist damit längst nicht am Ende… er fängt gerade erst an.

Asiatisches Kino ist ja immer sehr unterschiedlich in der Qualität. Entweder ist es der totale Schrott oder ein Meisterwerk, ich habe selten asiatische Filme gesehen, die ich mittelmäßig fand. Wozu Oldboy gehört, weiß ich nicht so genau. Einerseits ist die Story Weltklasse und einfach episch, während dieses Blu-ray Release eher mittelmäßig ist, denn das Bild ist nicht so umwerfend und die Extras sind kaum vorhanden. Das fehlt eben, um absolut perfekt zu sein. Dennoch ist der Film in Ordnung, kann man, muss man als Filmfan gesehen haben, denn dieser Film gehört definitiv zu den besseren des Genres. Schau ihn dir einfach mal an, oder kennst Du den Film schon? Lass mich an Deiner Meinung teilhaben. Mein Dank geht an KNM-Media, die mir freundlicherweise diese Blu-ray für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

ANSPRUCH  82%
AUFMACHUNG  81% 
EXTRAS  50% 
GESAMTWERTUNG   71% 

 [tube]VM3siuZY63M[/tube]

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de