TV Manager 2 | PC

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Im Fernsehen läuft nie etwas Anständiges? Die Sender schaffen es einfach nicht, ein gutes Programm auf die Beine zu stellen. Genau das soll der Spieler in „TV Manager 2“ ändern. Als verantworlicher bei einem kleinen Sender muss der Spieler versuchen landesweit die Nummer 1 zu werden. Nur wer die richtigen Lizenzen kauft, geschickt Werbeverträge aushandelt und neue Sportarten ins Fernsehen bringt, kann dieses Ziel erreichen. Doch Vorsicht! Die Konkurrenz schläft nicht und versucht dasselbe.

Vielleicht hast Du beim Lesen bzw. finden dieses Artikels genau dasselbe im Kopf gehabt wie ich, als ich gegoogelt hatte und auf dieses Spiel gestoßen bin. Ich war mal auf der Suche nach einen Spiel, das ähnlich wie Mad TV ist. Mad TV ist meiner Meinung nach eines der besten PC-Spiele, die jemals gemacht wurden. Bisher gibt es ja für dieses Kult-Spiel keine Alternativen, sondern lediglich nur halbwegs interessante Projekte bei denen seit Jahren nichts passiert. Ich hatte dieses TV Manager 2 vor Kurzem entdeckt und war zunächst sehr begeistert, wenn ich auch dachte, dass es an den Klassiker nicht rankommen wird. Nun habe ich es mal ein Weilchen gespielt und fand es ganz witzig. Was mir nicht gefallen hat, war die zu bunte Grafik, das sieht alles etwas aus, als wenn es für kleine Kinder gemacht ist, obwohl der Spielinhalt ziemlich interessant ist. Im Prinzip entdeckt man viele Spielelemente aus MadTV wieder, die dann teilweise zu 90% dem Klassiker ähneln. Man sieht also das die Entwickler hier ganz klar inspiriert wurden.

Natürlich kommt dieses Spiel nicht an den Klassiker heran, keine Frage, ich denke das wird kein Spiel mehr schaffen. Aber das TV Manager 2 ist dennoch spielenswert und interessant. Man kann hier locker die ein oder andere Stunde dran verbringen und gewöhnt sich sogar an die bunten Grafiken. Probiere es doch einmal aus. Mein Dank geht an  Independent Entertainment Gm, die mir freundlicherweise dieses Spiel für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

GRAFIK  62%
SOUND  73% 
STEUERUNG  74% 
GESAMTWERTUNG   70% 

 [tube]luN-kAGZtU4[/tube]

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de