Lass ihn nicht rein! | DVD

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

In einer verschlafenen Gegend in England treibt ein Serienkiller sein Unwesen. Der sogenannte Baum Chirurg schlachtet seine Opfer regelrecht ab und hängt ihre abgehackten Körperteile an Bäumen auf. Genau in dieser Gegend machen Calvin, Paige, Mandy und Tristan Urlaub. Als sie in der Nacht auf einen schwer verwundeten Mann treffen, wächst ihr Misstrauen gegenüber dem Fremden. Und als auch noch Calvin verschwindet, steigert sich ihr Misstrauen in panische Angst. Wem können sie noch trauen? Schon bald wird ihr Trip zu einem höllischen Alptraum.

Wenn ich ehrlich bin, fand ich den Film eher durchschnittlich. Zwischendurch war er immer wieder langweilig weil ich, vielleicht weil ich echt ein Horror-Junkie bin, die ganze Zeit geahnt hatte, wie der Film enden wird. Filmen, wo es dann nicht so kommt, wie ich denke, sind immer die besten. Hier war es allerdings nicht so. Das, was ganz nett war, waren die Splatter-Szenen, die leider zu kurz geraten waren. Auch diese gewisse Angst, die manchmal in Filmen entsteht, wo man sich wirklich gruselt oder ekelt, kam hier selten auf. Wenn, dann war es superklasse, leider aber viel zu kurz. Für einen Filmabend mit Freunden ist der Film geeignet, wer aber hier tiefgründigen Film sucht, sucht vergebens. Auch Extras sind kaum vorhanden, lediglich Trailer. Hast Du Dir den Film angesehen? Hast Du eine andere Meinung? Ich würde mich freuen wenn Du mir Deine Meinung zukommen lässt. Viel Spaß beim Gucken. Mein Dank geht an Sunfilm, die mir freundlicherweise diese DVD für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

ANSPRUCH    40%
AUFMACHUNG    60% 
EXTRAS    20% 
GESAMTWERTUNG     40% 

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de