Caged | Blu-ray

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Produktinfo: Seit sie in frühen Jahren erlebte, wie ihre Spielgefährtin von einem Hund getötet wurde, ist Carole auf Versteckspielen im allgemeinen und Wuffis im speziellen nicht gut zu sprechen. Nun aber ist sie gezwungen, sich mit beiden wieder auseinanderzusetzen, als sie im Rahmen eines humanitären Einsatzes in Ex-Jugoslawien mit zwei männlichen Kollegen in den Hinterhalt und die Gefangenschaft finsterer Söldnertypen gerät. Was genau jene vorhaben, ist zunächst unklar. Fest steht bloß, dass es nichts Gutes ist. Und dass sie für Flüchtlinge scharfe Hunde bereithalten.

Fazit: Ein französischer Horrorfilm, was ja erst mal nicht schlecht sein muss, dachte ich mir. Aber Spaß beiseite, Du findest hier einen wirklich klasse Horrorfilm. Ich war selbst überrascht, weil ich nicht damit gerechnet habe so einen tollen Film zu sehen. Am Anfang ist es zwar ein wenig langweilig, an der Stelle, wo im Prinzip die Charaktere eingeführt werden, zumal man direkt jemanden sympathisch findet der nicht lange im Film vorkommt. Was den Film nun doch noch etwas runter holt von meiner persönlichen top Platzierung ist die Tatsache, dass etwas härte gefehlt hat. Es gab so die ein oder andere Szene, wo es noch etwas härter eben zur Sache gehen könnte. Ich muss da direkt mal etwas Spoilern, was ich sonst nicht mache. Am Ende gab es eine Szene, wo einer der Reporter von Schäferhunden angefallen wird. Die Hunde haben in Arm und Beine gebissen, was ich nicht realistisch finde, sie hätten ihm im Gesicht beißen müssen, was für mehr Härte und Schock Effekt gesorgt hätte. Diese Kleinigkeiten machen den Film aber immer noch zu einen sehr guten Horrorfilm, kein TOP Movie den man nun unbedingt gesehen haben muss aber immer noch wie schon gesagt ein richtig guter den man problemlos sehen kann. Ich kann euch diesen also empfehlen. Viel Spaß dabei. Mein Dank geht an Koch Media, die mir freundlicherweise diese Blu-ray für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.  

 

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de