Tiger & Dragon Reloaded | Blu-ray

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Produktinfo: Der brutale Boss des örtlichen Fitness-Centers möchte das Teehaus des ehemaligen Kampfsportmeisters Master Law an sich reissen. Doch der alte Mann will sich das nicht gefallen lassen und kämpft dagegen an. Als der schmächtige Büroarbeiter Cheung zufälligerweise in das Dorf kommt, hält ihn der alte Meister fälschlicherweise für einen ehemaligen Schüler. Er beginnt ihn für das alles entscheidende Martial-Arts Turnier in Pong s Fitnessclub zu trainieren, das aller Schicksal entscheiden wird.

Fazit: Ein toller Kung-Fu Film, der nicht so ist wie man zunächst denkt. Normalerweise kennen wir das aus Kung-Fu Filmen, dass jemand, der völlig untrainiert ist, zum tollen Kämpfer wird, was hier in diesem Film nicht der Fall ist. Zumindest nicht ganz der Fall. Ich finde das zwar Mal klasse, weil ich immer sehr aufgeschlossen gegenüber neuen Ideen finde, doch hätte ich mir die ein oder andere Szene anders erhofft. Den ganzen Film über wird ein junger Mann vorgestellt, die Story auf ihn zugeschnitten, da liegt es auch nahe, wenn die Story mit ihm endet, was nicht ganz der Fall ist. Die Story dreht sich einige Male hin und her und nimmt einen Verlauf, den ich so nicht erwartet hätte. Das einzige Problem dabei ist, dass der Storyverlauf bzw. das Ende nicht mehr zu dem Anfang passte, das zwischendrin war unterhaltsam, kann ich euch also empfehlen. Mein Dank geht an Sunfilm, die mir freundlicherweise diese Blu-ray für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.  

 

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de