Der Fluch von Oz | PC

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

 

Produktinfo: Das Land von Oz ist in großer Gefahr! Ein böser Zauberer hat Türme errichtet, die die Menschen, das Licht und die Energie von Oz aufzehren. Kehren Sie in „Fiction Fixers: Der Fluch von Oz“ zurück zur Organisation und helfen Sie dabei, die Geschichte von Oz zu bewahren. Erleben Sie ein fantastisches Wimmelbild-Abenteuer mit den Stimmen bekannter deutscher Synchronsprecher! Beschützen Sie Dorothy und Toto, während sie durch Oz wandern in der Hoffnung, einen Weg nach Hause nach Kansas zu finden. Verbünden Sie sich mit der Vogelscheuche, dem Blechmann und dem Löwen und nutzen Sie Ihre Kräfte, um große Hindernisse zu überwinden. Doch hüten Sie sich vor der bösen Hexe und Victor Vile! Es liegt an Ihnen, Dorothy und das Land von Oz in „Fiction Fixers: Der Fluch von Oz“, einem unterhaltsamen Wimmelbild-Adventure, zu retten.

Fazit: Wimmelbildspiele mag ich sehr gern und hier bekommt man beim Kauf eins mit einer wirklich schönen Grafik. Klar gezeichnete Gegenstände machen das Suchen zu einem angenehmen Vergnügen. Leichte Menüführung sowie eine Art Karte, damit man sich in der Welt von Oz zurechtfindet, unterstützen das Ganze. Man kann auch 2 verschiedene Schwierigkeitsgrade auswählen. Die Charaktere wirken sympathisch und die Stimmen sind super, besonders die deutsche Synchronstimme von Steve Buscemi.

Das ganze Spiel hat natürlich um eine Story , die wie eine Art Adventure aufgebaut ist. Es gibt Rätsel, die allerdings teilweise zu einfach sind. Das ist etwas schade, aber vielleicht ist das ja auch gewollt, da ein Wimmelbildfan ja nicht unbedingt auch Adventurefreak ist. Etwas schade war auch, dass man die gleichen Bilder mehrfach durchsuchen musste, und man dadurch wenig Abwechslung hatte.

Leider ist das ganze Spiel auch etwas kurz geraten, für den Preis aber noch durchaus angemessen. Alles in Allem aber ein sehr schönes Spiel was auf alle Fälle eine Kaufempfehlung bekommt.  Mein Dank geht an Astragon, die mir freundlicherweise dieses PC-Spiel für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

 

Interessante Links zu diesem Beitrag

Gastbeitrag von Patricia Förster
© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de 

Das könnte Dir auch gefallen: