Halloween – 25 Years of Terror | DVD

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Produktinfo: Es war 1978 als sein entsetzlicher Amoklauf durch die Stadt Haddonfiled die Geschichte des Horrorfilms für immer prägte. Sein Name war Michael Myers…und die Nacht war „Halloween“.

Acht Filme und 25 Jahre später führt uns P.J. Soles durch diese umfangreiche Dokumentation und beleuchtet den Triumphzug, die Kontroversen und den bahnbrechenden Einfluss der Serie auf den Horrormarkt. Dies ist die wahre Geschichte hinter jedem Film des Franchise, inklusiv seltene Behind-the-Scenes Stories und über 80 Interviews mit Mitgliedern des Cast und der Crew, wie z. B. John Carpenter, Debra Hill, Jamie Lee Curtis, Moustapha Akkad, Tom Atkins, Danielle Harris, Kathleen Kinmont, Nancy Loomis, Greg Nicotero, John Carl Buechler, Nick Castle, Jodi Lyn OKeefe, Rick Rosenthal, Tommy Lee Wallace, Allan Howarth und vielen mehr, sowie Fans wie Rob Zombie, Clive Barker, Kim Newman, Edgar Wright und anderen auf der Return To Haddonfield Convention.

Das Böse, das in dieser Nacht begann, wird niemals sterben: Michael Myers lebt weiter in „Halloween – 25 Years of Terror!“

Fazit: Genau eine solche Dokumentation habe ich seit langer Zeit gesucht. Halloween kenne ich erst seit kurzer Zeit, nunja seit einem Jahr etwa, da habe ich mir mal alle Teile angesehen. Fragt mich nicht wieso so spät, irgendwie war das damals an mir vorbei gegangen, wohl auch, weil ich Jamie Lee Curtis als Schauspielerin nicht so gerne mag. Aber wie sich diese Filmreihe entwickelt hat ist beeindruckend. Diese Doku zeigt hervorragend, wie es zu dem Film kam, Hintergründe zur Produktion wurden besprochen und unzählige Stimmen ehemaliger Schauspieler wurden gehört. Ich habe selten eine wirklich so gut gemachte Doku gesehen. Jeder der Fan dieser Reihe ist sollte sich diese DVD unbedingt zulegen, denn ich wette hier erfährst Du Dinge, die Du vorher noch nicht wusstest. Mein Dank geht an Musketier Media, die mir freundlicherweise diese DVD für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

 

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de