Gruselkabinett Folge 56 & 57: Alice & Claude Askew: Aylmer Vance – Neue Abenteuer eines Geistersehers | CD Review

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Produktinfo: Der englische Geisterseher Aylmer Vance und sein treuer Freund Dexter sind in der Zeit vor dem ersten Weltkrieg so etwas wie das Detektivgespann Sherlock Holmes und Dr. Watson für das Übersinnliche. Diesmal ermitteln sie in einem vertrackt mysteriösen Fall von Vampirismus in Schottland und bekommen es außerdem in einem Fall in Essex mit einem unangenehm lärmenden Poltergeist zu tun.

Fazit: Der Fall fängt spannend an, und wird dann wie gewohnt, in dieser Serie, immer intensiver und ausgeprägter. Am Ende hat man zwar etwas Schwierigkeiten alles noch einmal nachzuvollziehen, weil mit 140 min. hat das Hörspiel auch eine sehr lange Spieldauer, aber es gelingt dann doch bei genaueren Nachdenken. Die Geschichte ansich fängt an mit einer schottischen Familie, Inzucht und … aber hört selbst hinein, ich kann diese neuen Folgen der Reihe wirklich jedem Hörspielfan nur empfehlen. Toll sind im Übrigen auch die Stimmen, die fast alle wirklich bekannt sind und man sich dadurch direkt wohlfühlt. Mein Dank geht an Titania Medien, der mir freundlicherweise dieses Hörspiel für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de