Sword Brothers | DVD Review

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Produktinfo: Im Jahr 11 der Joseon Dynastie tobt ein erbitterter Kampf zweier Heere auf einem Schlachtfeld in der Manchurai. Die Joseon Soldaten werden vernichtend geschlagen und ihr Heer wird aufgerieben. Zwei überlebende Offiziersbrüder und ein Soldat können flüchten. Als sie vom Feind eingekesselt werden und dem Tod ins Auge blicken, macht einer der Brüder ein Geständnis. Ein erbitterter Kampf beginnt, nicht nur gegen einen übermächtigen Feind sondern auch gegen den eigenen Bruder…

Fazit: Ich habe als jugendlicher mal eine Zeit gehabt, in der ich unglaublich viele asiatische Filme gesehen habe, weil ich da wirklich begeistert war. Diese Begeisterung hatte ich heute wieder, als ich diesen Film gesehen habe, die Technik, die Aufnahmen, wunderbar. Leider war die Story nicht nach meinem Geschmack, was den Film in meinen Augen natürlich nicht gerade besser machte. Bewerten würde ich diesen Film also irgendwo im Mittelfeld, storytechnisch musst Du eben schauen, ob es Deinen Geschmack trifft, aber technisch ist dieser Film toll, was man auch in den Extras sieht, da ist ein interessantes Behind the Scenes von etwa 10 Minuten dabei, was leider etwas kurz geraten ist, das hätte noch ewig so weiter gehen können. Ansonsten bleibt nur noch zu sagen, dass die DVD auch ein Wendecover besitzt, was ich immer hoch anrechne. Wenn Du also asiatische Filme magst, schau mal rein, wenn Dir die Story noch zusagt, kann ich dir eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Mein Dank geht an Splendid Film, die mir freundlicherweise diese DVD für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

Interessante Links zu diesem Beitrag

  • Mehr Infos zu: Sword Brothers

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de