Wilder Planet Erde – Super 7: Africa | Blu-ray Review

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Produktinfo: Diese Dokumentation entführt Sie in den Norden des Sand River nach Südafrika zu den gefährlichsten, stärksten, größten und klügsten Tieren die dieses Gebiet beherrschen. Löwen, Wasserbüffel, Elefanten, Rhinozerosse, Leoparden, Hyänen und Geparden: jedes dieser Tiere verfügt über einzigartige Fähigkeiten welche es zum täglichen Überleben eindrucksvoll zur Schau stellt. Erleben Sie ein außergewöhnliches Abenteuer voller Dramatik und einzigartigen Momenten die Sie so noch nie gesehen haben.

Fazit: Alle sieben Tierarten aus Afrika, die hier, man kann sagen vorgestellt werden, sind sehr beeindruckend. Die Bilder sind auch klasse. Ich bin wirklich eine sehr großer Fan solcher Dokumentationen über Löwen, Leoparden etc. Hier greift das eine ins andere und die Doku zeigt, wie sich diese Tiere begegnen. Konfrontationen zwischen einem Nasshorn und einem Elefanten hat glaube ich bisher kaum jemand gesehen. Oder wenn die Löwen den Leoparden die jagt, versauen. Was diese Begegnung angeht, ist diese Dokumentation bisher einzigartig für mich, ich hab das in der Form noch nicht gesehen und finde die Idee spitze. Man hat auch immer das Gefühl mitten dabei zu sein, dass einzige was mich stört, ist die Kommentatorin, die auf mich eher gelangweilt wirkt und ihren Text abliest, das wäre definitiv besser gegangen. Ansonsten ist diese Blu-ray jedem Tierdokufreund zu empfehlen, und die, die es nicht sind, empfehle ich es auch, denn die Bilder sind wie schon erwähnt sehr beeindruckend. Leider ist mir persönlich das Ganze mit 53 Minuten Spielzeit etwas zu kurz, ich hätte mir das in Spielfilmlänge gewünscht, sicher hätte man noch Material gehabt. Mein Dank geht an KSM, die mir freundlicherweise diese Blu-ray für eine Rezension zur Verfügung gestellt haben.

Interessante Links zu diesem Beitrag

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de