Fotobuch Prestige von PhotoBox

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Produktinfo: Für die A4 Fotobücher hat PhotoBox eine neue Art der Fotobuchgestaltung eingeführt. Nachdem die Kunden Ihre Fotos in ein Fotoalbum geladen haben, kann zu Beginn der Gestaltung eines Fotobuchs Prestige die automatische Fotobuchgestaltung gewählt werden:

So ist ein Fotobuch in nur 3 Minuten fertig gestaltet! Anschließend bleiben den Kunden natürlich noch alle Möglichkeiten, das Buch nach ihren Wünschen anzupassen und zu perfektionieren; sowohl Fotos als auch Texte, Hintergründe und Format können noch angepasst werden. 

Fazit: Ich spiele ja schon lange mit dem Gedanken mal einen Online-Dienst zu testen, bei dem man sich ein Fotobuch anlegen kann, weil ich einfach mal wissen möchte, wie so ein Fotobuch ist. Es gibt da natürlich sehr viele Hersteller, bei einigen davon hatte ich auch negative Erfahrungen, dass ich diese auch namentlich nicht nennen will, sondern euch in diesem Zuge einfach mal den Marktführer vorstellen möchte, denn manchmal können 11 Millionen Kunden nicht irren.

Bei Photobox kann man natürlich gewünschtes Fotobuch erstellen. Ich will Dir da von diesen Erfahrungen berichten. Zunächst brauchst Du natürlich einen Account, welcher sich sehr schnell einrichten lässt, was dabei auffällt, ist, dass man in seinem Passwort keine Sonderzeichen wählen kann. Also nur Groß- und Kleinschrift sowie Zahlen, was ich schade aber in diesem Rahmen noch erträglich finde, handelt es sich nur um einen Fotodienst und nicht um unser Onlinebanking.

Aber kommen wir nun zum Wesentlichen, endlich mal ein Fotobuch erstellen, was hier auch ganz einfach ist. Man wählt den Punkt Fotobuch und kann dann zunächst seine Bilder hochladen, was ich etwas verwirrend fand, war das man vorher nicht die Anzahl der Seiten auswählen kann, also noch keine Preise sieht und so nicht abschätzen kann wie viele Bilder man benötigt also wählt man umständlicherweise erstmal alle seine Bilder aus, bei mir waren es 40. Das Photobuch Prestige hat 26 Seiten und die Bilder kann man dann entweder selbst in das Buch hineinziehen, was nett gemacht ist oder es automatisieren, dann bringt das Programm die Anzahl der Bilder in das Buch unter, was manche Bilder in meinem Fall klein gemacht hat aber sieht irgendwie ganz genial aus.

Es gibt dann eine Speicher Funktion, falls man erstmal gestalten will und später bestellen, kann man an jedem Punkt speichern und später fortfahren, man kann sich so also wirklich viel Zeit nehmen, ohne mit Druck arbeiten zu müssen, das finde ich richtig klasse. Wenn man es dann speichert oder zur Bestellung wechselt, werden die Bilder hochgeladen, was unterschiedlich lange dauern kann.

Ich habe mir nun jetzt gerade eines zu Ende erstellt und bestellt, auch das war dann unkompliziert. Soll wohl laut Webseite 7 Tage dauer bis ich es in Händen halte. Der Beitrag hier wird dann natürlich nochmal editiert, dann erzähl ich euch etwas zu der Qualität, wenn ich es in Händen habe.

Update: Genau Sieben Tage später wie schon bei der Bestellung angekündigt wurde das Fotobuch nun geliefert. Ich halte es jetzt gerade in Händen und bin nicht ganz zufrieden, wenn ich ehrlich bin. Der Preis war okay, der ganze Bestellvorgang war superangenehm und die Lieferzeit traf zu wie angesprochen. Aber und nun kommt das Große aber, die Qualität der Bilder ist nicht sie allerbeste. Entstanden sind diese mit einer Digitalkamera, eines Zoobesuches in Hannover. Manche Bilder sind okay einige etwas verpixelt. Unsere Erfahrung wenn wir die Bilder von der Camera entwickeln lassen haben diese eine Top-Qualität. Manche sind mit Rauch drauf, die im Zoo Hannover hatten da so eine Ecke, wo Rauch aus einer Ecke kam, da hatten wir uns spaßeshalber mal reingestellt und der Rauch auf den ausgedruckten Bildern ist sehr körnig. Ich würde euch das Fotobuch empfehlen, wenn Ihr Bilder in einer wirklich enorm guten Qualität habt, Bilder von der Digitalkamera sind nicht zu empfehlen. Aber versucht es selbst einmal.

Meine Digicam mit der ich diese Fotos gemacht habe hat 5 Megapixel und eine Auflösung von 2560 x 1920

  

Interessante Links zu diesem Beitrag

  • PhotoBox

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de