Henriette Kuhrt – Männer in Serie und das Dasein als Single-Mutter | Buch Review

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Nach einem One-Night-Stand wird die Socitey-Reporterin von dem Beinahe-Star Rocco schwanger, was natürlich allerlei Probleme mit sich bringt.

Als alleinerziehende Mutter muss Katharina ihr ganzes Leben umkrempeln und auch mit neuen Beziehungen hat sie es nun nicht mehr so leicht. Und kaum dass sie einen neuen tollen Mann kennengelernt hat, steht auch schon wieder der Vater ihres Kindes vor der Tür…

Ein spritziger und auch witziger Roman, der selbstironisch und manchmal leicht zynisch aus Sicht der Hauptdarstellerin geschrieben ist.

Man kann mit Katharina in jeder Lebenslage mitfühlen und sich sich sehr gut vorstellen, das es als alleinerziehende Mutter nicht immer leicht ist.

Männer in Serie lässt sich super schnell „so weglesen“ und ist eine tolle Lektüre für Zwischendurch, nur leider viel zu schnell zu Ende gelesen.

Interessante Links zu diesem Beitrag

  • Amazon: Männer in Serie

Gastbeitrag von Patricia Förster
© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de