Angelika Kindt – Wenn Kinder den Kontakt abbrechen | Buch Review

Die Rezensionen auf nachgebloggt.de sind natürlich nur eine Meinung von mir.
Geschmäcker sind verschieden, bitte beachte das.

Wenn Kinder den Kontakt abbrechen … Hier schreibt die Autorin Angelika Kindt über ihre Erfahrungen zu dem Thema,  denn Sie wurde von Ihrer Tochter verlassen. Zu einem Drittel geht es in dem Buch um die Vorgeschichte der Autorin, gefolgt von einigen anderen Eltern die ihre Geschichten um ihre Kinder preisgeben und einen großen Teil der darum zb. Geht wie man sich als Eltern verhält.

Ich bin auch so ein „Kind“ das den Kontakt zu seinen Eltern abgebrochen hat und kann anhand vieler Geschichten auch nachvollziehen wieso Kinder die Kontakte zu ihren Eltern abbrechen. Vielleicht war ich der Falsche aber dieses Buch hilft wirklich nur Eltern die in Selbstmitleid aufgehen möchten. Zwar wird hin und wieder erwähnt, dass beide Seiten Schuld haben aber dennoch wird in diesem Buch die Schuld zu oft bei dem Kind gesucht. Es wird sogar einmal von der Rolle gesprochen, die ein Kind zu haben hat oder haben sollte was genau der Punkt ist wieso meiner Meinung nach viele Kinder ihre Eltern verlassen. Man will einfach einer Rolle entkommen in die man gepresst wird aber selber denkt nicht anzugehören. Das belastet dann so dermaßen, dass der einzige Ausweg eben Kündigung der Familie ist. Diese Überlegung kommt nicht einmal in diesem Buch vor.

Ich kann das Buch Menschen empfehlen, die von ihren Kindern verlassen wurden, die finden vielleicht Kraft in den Worten oder zumindest die Illusion, dass man nicht so viel falsch gemacht hat und das Kind auch Schuld ist. Kinder die ihre Eltern verlassen haben empfehle ich das Buch auf keinen Fall, ihr werdet euch wie ich ärgern über die eine oder andere Ansicht der Autorin.

Ansonsten sind die Einzelschicksale interessant geschrieben. Menschen die nichts mit der Thematik zu tun haben werden hier dennoch eine interessante Geschichte finden, das Buch ist also keinesfalls schlecht. Ich als „Kind“ finde es halt nur nicht Fair geschrieben.

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de

Das könnte Dir auch gefallen: