Kim Gloss „Meine Traum zu verwirklichen und ein Rockstar zu werden ist momentan das Wichtigste“

Kim Gloss, ist eine deutsche Sängerin, bekannt aus der Casting-Show DSDS als Kim Debkowski. Aktuell ist die Sängerin im RTL Dschungelcamp 2012 zu sehen.

Unterstütze diesen Interviewpartner:
Klicke auf den Artikel und besuche die Links

Eines meiner Lieblingslieder vom Album Rockstar ist aber definitiv „Turn away“, eine richtig tolle Ballade. 

Foto: Kim Gloss

Dein Album „Rockstar“ ist so gut wie fertig, bist Du zufrieden?

Ich bin sehr stolz auf mein erstes Album. Am meisten gefällt mir, dass es so unglaublich vielseitig ist. Meine Produzenten und ich haben uns sehr viel Mühe gegeben und wir freuen uns wahnsinnig auf den 13. Mai 2011… Denn dann kommt „Rockstar“ !!! 

Wie viele Lieder sind es denn geworden und hast Du welche selber geschrieben?

Insgesamt sind 12 Songs auf meinem Album „Rockstar“ und jeder Song ist anders. Ich habe keine Songs selber geschrieben, denn ich habe von so vielen super Songwritern ganz tolle Songs zur Verfügung gestellt bekommen. Mit meinen Produzenten habe ich dann die ausgesucht, die am besten zu mir passen und die ich am meisten gefühlt habe. An den Texten habe ich fast immer mitgearbeitet. 

Welches Lied ist denn dein Lieblingssong von dem Album?

Das ist eine schwierige Frage, denn mir gefallen alle Songs sehr. Eines meiner Lieblingslieder vom Album Rockstar ist aber definitiv „Turn away“, eine richtig tolle Ballade. 

Wie lange dauert eigentlich das Einsingen eines solchen Album?

Das Einsingen eines Albums braucht auf jeden Fall seine Zeit und das Singen ist ja nur ein Teil vom Ganzen. Wir haben uns die Zeit gelassen, die wir brauchten. Teilweise haben wir bis zu einer Woche Aufnahmen für einen Song gemacht. Es steckt sehr viel Arbeit und Zeit drin, sehr lange haben wir dann noch an den Arrangements gearbeitet und Sounds probiert, Gitarren aufgenommen und und und…
Angefangen mit dem Album haben wir im September und jetzt im Mai kommt es raus, also fast 8 Monate. 

Während solcher Arbeiten oder eines Videodrehs passieren sicher spannende Dinge, gibt es etwas an das Du dich spontan gut erinnern kannst?

Bei meinem Team und mir passieren ständig spannende Dinge. Was ich aber definitiv noch sehr gut in Erinnerung habe, war eine Szene in meinem neuem Videoclip zur Single „Rockstar“. Ich musste mich auf einem Metallgitter knien und auf dem Gitter dann den ganzen Song so performen und bewegen, als wenn nichts wäre. Es war schon sehr schmerzhaft, aber da musste ich durch… 🙂 

Hat man während so einer Produktion eigentlich noch Zeit für private Dinge oder zählt für Dich dann nur das fertige Produkt?

Meine Traum zu verwirklichen und ein Rockstar zu werden ist momentan das Wichtigste und geht vor. Daher bleibt nicht sehr viel Zeit für Privates, aber meine Freunde treffe ich natürlich weiterhin.  Man muss teilweise auf ein paar Dinge verzichten können, wenn man was erreichen will. Aber das mache ich gerne, um meine Ziel zu erreichen und dafür gebe ich Vollgas! 

Wie ist die Mischung, wirst Du auch Balladen singen oder wird es nur fetzig?

Es sind drei Balladen auf dem Album. Was wäre ein cooles Kim Gloss Album ohne Balladen?  Die Balladen sind wunderschön, ich fühle jede einzelne Zeile, die ich singe und sie gehen mir sehr nah.  Es geht zum Beispiel um Liebe und Enttäuschung, aber auch um Dinge aus dem Alltag wie Facebook…. Alle Balladen drehen sich um die Liebe 😉 

Was denkst Du wie erfolgreich wird das Album werden?

Das entscheiden natürlich alleine die Fans und Leute da draußen, denen das, was wir gemacht haben, gefallen muss. Sie müssen die Musik mögen und sich mit den Texten identifizieren können. Das Album muss Spaß machen und mir macht es Spass. Ich hoffe natürlich sehr auf den Support meiner Fans. Ich glaube an mich und bin vom Album Rockstar total überzeugt. Wir haben hier ein tolles Album gemacht und sehr viel Liebe und Zeit in die Songs gesteckt, daher hoffe ich, eine Chance zu bekommen. Außerdem wird es Zeit, dass Deutschland seine eigene junge und verrückte Künstlerin hat, die ich gerne sein möchte.Rockstar wird rocken!!!!!! yeah..! 

Was denkst Du über die Menschen, die sich dein Album nicht kaufen, sondern runterladen werden? Ist Filesharing für dich ein Thema, dass dir Angst macht vor allem in deiner noch jungen Karriere?

Natürlich ist das ein großes Thema für mich, so wie für alle meine Kollegen. Musik ist mein Leben und meine Leidenschaft, die ich zu meinem Beruf gemacht habe. Wie jeder andere auch, muss ich mit meinem Beruf Geld verdienen, denn auch ich bekomme Rechnungen, muss essen, wohnen und leben. Jeder muss für seine Arbeit bezahlt werden und bei allem Spass ist so ein Album sehr viel harte Arbeit. Und das nicht nur für mich, sondern auch für mein ganzes Team. Dazu kommt, das man ohne legale Verkäufe von Platten keine Chartplatzierung erreichen kann. Die ist für uns Künstler natürlich auch wichtig. Ich würde mich freuen, wenn den Leuten und Fans unsere Arbeit und mein Album so gefällt, dass es ihnen das Geld wert ist und sie mein Album kaufen und nicht illegal downloaden. Außerdem habt ihr nur so die Chance an der „Aktion Mein Album Dein Konzert“ teilzunehmen. 

Ein Schlusswort an die Leser?

Danke an alle meine lieben Fans, die mich auf meinem bisherigen Weg immer so toll supporten. Ohne euch wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin. Es geht noch weiter und ich hoffe dass ihr mich weiterhin so toll unterstützt.
I LOVE YOU!

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de

Das könnte Dir auch gefallen: