Ingo Oschmann “Im September kommt ein neues Programm”

Ingo Oschmanns Programm „Hand drauf“ ist da! Sich und seinem Publikum treu geblieben, bietet er wieder Stand-up-Comedy vom Feinsten, witzige und nicht verstaubte Zauberkunst sowie Gespräche und Improvisationen mit dem Publikum – nicht verletzend, sondern super unterhaltsam!

Unterstütze diesen Interviewpartner:
Klicke auf den Artikel und besuche die Links

Abende mit Ingo sind unverwechselbar und trotzdem nie gleich. Dem emotionalen Unterhalter aus Bielefeld ist Bösartigkeit fremd, dafür ist ihm aber der Witz in den Nacken gelegt.

Ab 1992 traten Sie als Zauberkünstler auf Kindergeburtstagen und Hochzeiten auf. Wann haben Sie gemerkt das Sie ein Talent haben Menschen zu unterhalten? Waren Sie schon in Schulzeiten der Klassenclown?

Das stimmt. In der Schule war ich der Klassenklown. Comedians haben immer in irgendeiner Weise Defizite, die sie mit Humor bekämpfen. das habe ich in der Schule gelernt und das ist heute mein Motor und Antrieb. Klappt super!

Ingo Oschmann

Foto © Nina Stiller

1996 entwickelten Sie Erwachsenen- und Kinderfortbildungskurse für Theater und Zauberei. Sind Sie heute noch in solche Projekte Involviert?

Ja aber diese Sachen laufen nicht öffentlich. Ich bin in einigen sozialen Projekten aktiv die Zauberkunst und Sozialarbeit verbinden.

Was macht Ihnen mehr Spaß, vor Publikum Zaubertricks aufzuführen und ein Staunen zu beobachten oder Witze erzählen und ein Lachen zu hören?

In meinen live Programmen verbinde ich beides miteinander da ich die Zauberei und die Comedy sehr liebe. Ich finde das ein Programm abwechslungsreich sein sollte. Da ich nicht singen kann wird gezaubert. Für beide Seiten (Zuschauer und mich) eine gute Lösung.

2001 gewannen Sie den Swiss Comedy Award und dadurch viele Auftritte u.a. im Deutschen TV, Wie kam es zu der Idee 2 Jahre später bei „Star Search“ mitzumachen? In Gewisser weise waren Sie ja bereits bekannt.

Na ja. So richtig ja nicht. Bundesweit kannte mich niemand. Star Search war eine tolle Möglichkeit sich in Deutschland zu präsentieren, was ja auch gut funktioniert hat. Ich habe es nie bereut. War auch eine tolle und aufregende Zeit

Ingo Oschmann

Foto © Nina Stiller

„Wenn Sie lachen ist es Oschmann“ Ihre erste eigene TV Show. Würden Sie lieber eine TV Show Moderieren oder mit einem Bühnenprogramm Touren?

Für mich gibt es nicht dieses entweder, oder. Ich mach das was mir Spaß macht und probiere mich auch gerne aus. Da ist dann sicher auch mal was dabei was so nicht sofort funktioniert, dann heißt es Pobacken zusammen kneifen und lernen. Als Künstler hast du das Privileg zu lernen, wenn nicht sogar die Pflicht dazu. Und das nutze ich. Außerdem essen sie ja auch nicht jeden Tag Pommes Rot Weiß. ich liebe die Abwechslung und ich steh gerne auf der Bühne und am nächsten Tag vor Kameras und am nächsten Tag vor meinem Schreibtisch und arbeite an einem neuen Buch.

Gibt es für Sie ein Vorbild im Comedy Bereich?

Es gibt eine Menge alter Legenden (Deutsch wie International) die mich beeinflusst haben, aber Vorbild ist ein Großes Wort. ein Vorbild ist für mich auch menschlich ein Knaller und da gibt es nur Jürgen von der Lippe. ein toller Künstler und ein toller Mensch dem ich viel zu verdanken haben.

Gab es Gags, wo sie im Nachhinein denken „Die hätte ich besser nicht gemacht“?

Nein. Ich bin in meiner Arbeit nicht verletzend und ich rede auf der Bühne auch selten über andere. Wenn doch bemühe ich mich die Nummer so zu gestalten das auch die Person selber darüber lachen kann. Der Untertitel in meinem Programm heißt: lachen ohne Reue. Das gilt für alle Menschen die in meinem Programm sitzen.

Ingo Oschmann

Foto © Nina Stiller

Im TV kommen Sie immer unglaublich locker und Kumpelhaft rüber. Sind Sie im Privatleben ein lustiger Mensch?

Ich glaube schon. Schwermut ist nicht wirklich meine Sache. ich liebe das Leben und genieße es in vollen Zügen.

„Wunderbar, es ist ja so!“ Um was geht es in diesem Programm?

Das ist nicht in einem Satz zu beantworten. es geht um Kindheit, um Konsumverhalten, um die 80’iger Jahre, Uri Geller (zaubern!!!) um Vorbilder…. es ist ein Streifzug durchs leben.

Ihr Programm läuft seit 2009 sehr erfolgreich, wie lange sind Sie damit noch auf Tour?

Im September kommt ein neues Programm welches den schönen Titel trägt: zielsicher

Ingo Oschmann

Foto © Nina Stiller

Wie sehen generell die Planungen für die nächsten Zeit aus?

Irgendwas ist immer. Ab September das neue Programm, Theater 2013 und und und.  Ich habe keine Langeweile.

2008 gab es das letzte Buch von Ihnen, viele Künstler veröffentlichen ja aktuell wieder Bücher, ist da ihrerseits auch wieder etwas geplant?

Das muss schon passen. Einfach was schreiben, ohne Sinn und Verstand, das ist nicht mein Ding. Ich arbeite zwar gerade an Texten, aber einen konkreten Termin habe ich noch nicht.

Mit wem würden Sie nicht in der Sauna sitzen wollen?

Mit Elvis, denn das wäre der größte Zaubertrick der Welt!

© Daniel Pietrzik | nachgebloggt.de